Spezial-Abo
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Liam Gallagher: „Noel und ich befinden uns bereits seit zehn Jahren in Selbstisolation“

Liam Gallagher will sich von der aktuellen Coronavirus-Pandemie offensichtlich nicht den Humor nehmen lassen. „Me n Rkid have been isolating for 10 years c’mon“, scherzte der Brite. Ein paar weitere Wochen machten da doch nun auch keinen Unterschied. Kurz darauf postete Gallagher ein Video des Sex-Pistols-Songs „Anarchy In The UK“ und verwies damit auf den weltweit herrschenden Ausnahmezustand, der die Menschen unter anderem zu exzessiven Hamsterkäufen verleitet.

Ganz spurlos geht die fortschreitende Ausbreitung des Virus dann aber doch nicht an Gallagher vorbei. So gab auch er kürzlich bekannt, dass seine bevorstehenden Tourtermine fürs Erste gestrichen werden. Damit ist er bei Weitem nicht der einzige Musiker, der wegen des Coronavirus-Ausbruchs seine Tourpläne vorerst auf Eis gelegt hat. Neben dem Event-Veranstalter Livenation und großen Acts wie Madonna, Pearl Jam, Billie Eilish, The Rolling Stones und Green Day, haben inzwischen auch zahlreiche nationale und internationale Festivals sowie einige deutsche Clubs, Theater und andere öffentlichen Einrichtungen ihre Veranstaltungstätigkeiten vorerst niedergelegt. Auch Starttermine großer Kinofilme werden verschoben.

Gallagher kündigte zuletzt an, schon bald sein 2019 im britischen Hull aufgenommenes „MTV Unplugged“-Konzert veröffentlichen zu wollen. Zur Tracklist des musikalischen Abends gehörten unter anderem einige Songs von seinem Debütalbum AS YOU WERE sowie von dem Nachfolger WHY ME? WHY NOT?. Zusätzlich spielte er überraschend viele Oasis-Klassiker wie „Some Might Say“, „Stand By Me“ und „Cast No Shadow“, sowie eine Live-Premiere des DEFINITELY MAYBE-Bonustracks „Sad Song“.

1996 verpasste Liam den Auftritt von „Oasis“ bei MTV Unplugged, da er sich kurzfristig mit Halsschmerzen krank meldete. Während sein Bruder Noel unvorbereitet das Konzert ohne ihn spielen musste, saß er teilweise pöbelnd in der obersten Reihe und schaute sich die Performance an.

Die „MTV Unplugged“-Konzerte existieren seit 1989. Große Namen der Musikszene wie Paul McCartneyNirvanaEric ClaptonMariah Carey und Bruce Springsteen machten die Konzertreihe berühmt.


Die besten Quarantäne-Tipps (Teil 1): Oliver Götz empfiehlt Talking Heads, „Superbusen“ und, äh, „Pandemie“
Weiterlesen