Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19
Highlight: Platz 2 der „700 besten Songs aller Zeiten“: The Beatles – „Strawberry Fields Forever“

Paul McCartney läuft 49 Jahre später wieder über die Abbey Road

Paul McCartney ist wieder über die Abbey Road gelaufen. Unwahrscheinlich, dass er das wirklich das erste Mal seit 49 Jahren wieder tat, aber so klingt die Geschichte gleich noch schöner.

Als Anlass für diese Schritte wurde nicht etwa ein verpasster Bus oder das bevorstehende 49- oder gar 50-jährige Jubiläum des legendären Beatles-Albums ABBEY ROAD angegeben, sondern ein Konzert im kleinen Rahmen auf der anderen Straßenseite: Anlässlich seines neuen Soloalbums EGYPT STATION trat Paul McCartney am Montag in den Abbey Road Studios auf – und nutzte den Weg für paar Schritte Extra-PR.

Seine Tochter Mary postete ein Video von Paul McCartney beim Gang über den berühmten Zebrastreifen auf Instagram:

Kooperation

View this post on Instagram

🎥@maryamccartney #PaulMcCartney #EgyptStation #AbbeyRoad

A post shared by Paul McCartney (@paulmccartney) on

Das diesem Werbespaziergang zugrundeliegende und legendäre Originalfoto wurde am 8. August 1969 von Iain Macmillan geschossen:

Beatles – Abbey Road

Es gibt sogar eine Livekamera, die rund um die Uhr Bilder vom Abbey-Road-Zebrastreifen streamt und all die Touristen zeigt, die dort das Beatles-Cover nachstellen, sofern der Verkehr es zulässt.

Im Juni kündigte Sir Paul McCartney sein neues Soloalbum EGYPT STATION an, im September soll es erscheinen. Zuletzt sorgte der Ex-Beatle für weltweite Begeisterung, als er mit James Corden für dessen „Carpool Karaoke“ durch Liverpool fuhr und kein Auge trocken ließ.


„Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson dreht eine Dokumentation über die Beatles
Weiterlesen