Spezial-Abo

Pet Shop Boys teilen Disco-Video zu „Monkey Business“

Bereits Anfang Januar 2020 veröffentlichten die Pet Shop Boys mit „Monkey Business“ die dritte Single aus ihrem aktuellen Album. Nun teilten die Briten auch das dazugehörige Video mit ihren Fans. Regie führte diesmal Vaughan Arnell.

Während die ersten beiden Singles in die von den Pet Shop Boys gewohnte Synthiepop-Kerbe schlagen, klingt „Monkey Business“ um einiges funkiger und erinnert phasenweise an eine Mischung aus Jamiroquai und Hot Chip. Und auch Neil Tennant und Chris Lowe selbst bezeichnen den neuen Track in einer offiziellen Pressemitteilung als den „(fast) ersten Groove-Song“ ihrer Karriere.

„Monkey Business“ ist ab sofort digital erhältlich. Am 07. Februar wird der Track dann, ergänzt um Remixe von Prins Thomas und Friend Within, und den neuen Song „At Rock Bottom“, auch als CD und 12″-Vinyl erscheinen.

HOTSPOT, das fünfzehnte Studioalbum des britischen Duos, erschien am 24. Januar bei x2/Kobalt Records und enthält insgesamt zehn Songs, die in Deutschland und Kalifornien entstanden. Als unser „Album der Woche“ erhielt es von ME-Autor Stefan Hochgsand in seiner Rezension viereinhalb von sechs Sternen.

Im Mai werden die Pet Shop Boys ihre bekanntesten Hits mit auf „Dreamworld: The Greatest Hits Live“-Tour nehmen. Dabei werden Tennant und Lowe auch in sieben deutschen Städten vorbeischauen – präsentiert vom Musikexpress.

Pet Shop Boys live – 2020 hier sind die Deutschlandtermine:

  • 01.05.  Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 02.05. Oberhausen, König-Pilsener Arena
  • 08.05. Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena
  • 10.05. Stuttgart, Porsche Arena
  • 19.05. München, Olympiahalle
  • 20.05. Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 22.05. Hamburg, Barclaycard Arena

Tickets gibt es online bei Eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


„SCHW31NS7EIGER: MEMORIES – VON ANFANG BIS LEGENDE“: Wohlfühl-Doku eines Fußball-Weltmeisters
Weiterlesen