Spezial-Abo

PeterLicht veröffentlicht Video zur Single „Die Technik wird uns retten“

von

Der Kölner Indie-Pop-Musiker PeterLicht hat ein Musikvideo zu seiner neuen Single „Die Technik wird uns retten“ veröffentlicht. Darin präsentiert er zwischen psychedelischen Mandala-Animationen mehrere undefinierbare Gefährte in Negativ-Optik, die im metaphorischen Sinne vielleicht als so etwas wie „Technik“ verstanden werden könnten. „Die Technik wird uns retten“ ist einer von insgesamt elf Tracks seines für den 5. März angekündigten Albums BETON UND IBUPROFEN.

PeterLicht ist ein vielseitiger Künstler, der sich in seiner Arbeit nach eigener Aussage zwischen den Polen Text, Musik, Pop, Kunst, soziale Skulptur, Kapitalismus und Schnäppchenmarkt bewegt. So soll am Ende etwas herauskommen, „was vielleicht schön ist“. Mit seiner EP „6 Lieder“ machte PeterLicht im Jahr 2000, damals noch unter seinem bürgerlichen Namen Meinrad Jungblut, erstmalig als Musiker auf sich aufmerksam. Insbesondere der darauf erschienene Song „Sonnendeck“ dürfte einer breiteren Öffentlichkeit bekannt sein.

Seht hier das Video zu „Die Technik wird uns retten“:

Bis heute veröffentlichte PeterLicht ingesamt sechs Alben. Zuletzt ließ er 2018 mit WENN WIR ALLE ANDERS SIND von sich hören. Am kommenden Freitag, den 5. März, folgt nun seine inzwischen siebte LP BETON UND IBUPROFEN, die in der Pressemitteilung unter anderem so angekündigt wird: „Ein Album, das um den dunklen Grund kreist, die Katastrophe besingt. Und das mit jedem Song die Welt rettet. Und sich selbst. Und uns. Weil PeterLicht davon singt.“


Billie Eilish wird für neues Album stimmlich „ein paar Tricks auspacken“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €