Spezial-Abo
🔥Das waren die besten Live-Acts im Jahr 2017

PJ Harveys gesamtes Werk mit Demo-Versionen wird neu auf Vinyl herausgebracht

In den kommenden zwölf Monaten werden alle neun Soloalben der britischen Alternative-Musikerin PJ Harvey auf Vinyl gepresst und neu veröffentlicht werden. Und es kommt noch besser: Zum allerersten Mal werden alle dazugehörigen Demos als eigenständige Alben auf CD, Vinyl und als Download erhältlich sein. Organisiert wird dies von den Labels UMe/Island (Universal Music Enterprises) und Beggars im Zuge einer gigantischen Neuauflagenkampagne.

Zum Auftakt der Serie soll Harveys Debütalbum DRY aus dem Jahr 1992 am 24. Juli 2020 neu auf den Markt kommen – damit ist es die erste Wiederauflage der Platte seit 20 Jahren. Darüber hinaus können sich Fans über ein Begleitalbum zu DRY freuen, das elf Demoversionen der Albumsongs beinhaltet, inklusive bisher ungesehener Fotos und einer digitalen Download-Karte.

PJ Harveys Debüt beinhaltet die Singles „Dress“ und „Sheela-Na-Gig“, die von der Kritik weltweit gefeiert wurden. Über die nächsten Monate hinweg sollen auch die acht weiteren Soloalben der Sängerin als Neuauflage erscheinen, sowie ihre zwei Zusammenarbeiten mit dem Produzenten John Parish. Bei diesem umfassenden Archivprojekt sollte also für jeden Fan etwas dabei sein.

Das jüngste Album THE HOPE SIX DEMOLITION PROJECT der 50-jährigen Sängerin erschien im Jahr 2016. Zuletzt steuerte sie ein Cover des Songs „Red Right Hand“ von Nick Cave and the Bad Seeds für die aktuelle Staffel von „Peaky Blinders“ bei, schrieb sechs neue Songs für die britische Miniserie „The Virtues“ und komponierte den Soundtrack für die Theateradaption des Filmklassikers „All About Eve“ mit Gillian Anderson und Lily James.


Von „BOYS DON'T CRY“ bis „BLOODFLOWERS“: Die 6 besten Alben von The Cure
Weiterlesen