Reuniongerüchte: Guns N‘ Roses bald in Originalbesetzung vereint?

Viele haben sich gefragt, ob Axl Roses und Slashs wiedergefundene Freundschaft zu einer Reunion von Guns N‘ Roses führen könnte. Einige Kommentare von Insidern geben nun Anlass zur Annahme, dass die Band demnächst tatsächlich wieder zusammen auf der Bühne rocken könnte.

GNR-Gitarrist Richard Fortus erzählte in einem Interview mit „St. Louis Radio Station“, dass „2016 ein großes Jahr für Guns N‘ Roses-Fans sein wird“. Genauere Details gab er nicht bekannt – er berichtete dafür, dass er im Moment nicht der einzige Gitarrist bei Guns N‘ Roses sei. DJ Aschba und Bumblefoot gaben ihren Ausstieg im Juli bekannt.

Hört das Interview jetzt:

Slash sagte in einem Interview mit „CBS This Morning“ etwas früher in diesem Jahr, dass er offen für eine Reunion von Guns N‘ Roses wäre. Der ehemalige GNR-Bassist Duff McKagan gab während eines Interviews mit einem Radiosender aus Florida ähnliche Kommentare („Es könnte passieren!“) von sich.

Im us-amerikanischen „Rock it Out!Blog“ wird die Gerüchteküche um Gegenwart und Zukunft von Guns N’Roses fleißig diskutiert:

http://youtu.be/pJXonPUeFt0

 


Spice Girls geben Reunion-Tour bekannt – ohne „Posh Spice“ Victoria Beckham
Weiterlesen