Highlight: Diese 15 Newcomer werden Euch 2019 begeistern

Die Kerzen  True Love 


Staatsakt/Universal (VÖ: 28.6.) 

Gerade „Kerzen True Love“ gegoogelt –  herrje, was man da unter den Bildern findet! Aber die Vorstellung ist schon schön, dass da jemand eine Liebeskerze verschenkt und die beiden glücklichen Menschen dann kuschelnd dabei zuschauen, wie diese Kerze langsam aber sicher abbrennt, bis nur noch ein Wachsstumpf übrig bleibt.

Das neue Die-Kerzen-Album „TRUE LOVE“ bei Amazon.de kaufen

In den 80ern hätten die Turtelnden bei ihrer Kuschelei Musik der Art gehört, wie Die Kerzen aus Ludwigslust in Mecklenburg-Vorpommern sie spielen. New Romantic nannte man den Stil damals. Irgendwann erfand eine Werbeagentur jedoch diesen hypersensiblen Vollbart-Folk, und die neuen Romantiker hatten ausgedient. Diese junge Band holt den Sound nun zurück, aber durchaus zeitgemäß: Den Menschen, den man sich nicht anzusprechen traut, bestaunt der Sänger im Berghain, nicht in einer Dorfdisko mit einem Namen wie „Scotch Corner“, „Love Story“ oder wie die Schuppen sonst früher hießen.

Es gibt aber auch Lieder über „Al Pacino“ sowie den altmodischen Ausdruck „Karamba“, und auch wenn es in einem Song heißt, dass die „Eltern arbeiten müssen“, klingt das wie eine Szene aus der Zeit, in der diese Musik ihre Ursprünge findet. Prefab Sprout und New Order stehen Pate, aber auch eher kitschige 80s-Acts wie A Flock Of Seagulls, China Crisis oder Frazier Chorus.

Die Leute aus dieser Band waren damals noch nicht geboren, ihr heutiger Heimatort war Teil der DDR. Eine andere Zeit und Welt, aber die Kraft des Pop führt Die Kerzen problemlos dorthin, wo immer sie hinwollen. 


ÄHNLICHE ARTIKEL

Vorschau auf das Berliner Pop-Kultur-Festival: Sei die Flipperkugel!

Das Pop-Kultur-Festival, das vom kommenden Mittwoch bis zum Freitag, 21. bis 23. August, auf dem Gelände der Berliner Kulturbrauerei stattfindet, lädt dazu ein, zwischen den verschiedensten Spielarten, Disziplinen und Perspektiven hin und her zu bouncen. Eine prall gefüllte Veranstaltungs-Tüte, die weit mehr bietet als bloße Unterhaltung.

Kollegah wird verrückt, Eidinger macht Kunst & Bono nervt – die Popwoche im Überblick

In dieser Popkolumne präsentiert Linus Volkmann im Wechsel mit Julia Lorenz die High- und Lowlights der Woche. Welche Künstler, welche Platten, welche Filme lohnen sich (nicht) – und was war sonst noch so los? Hier die neue Folge zur KW 26. Sie klärt, warum Bela B. der Dieter Hallervorden der Herzen ist und Kollegah den Verstand verloren hat, dazu gibt's Musik von Die Kerzen und einen hysterischen Rant gegen U2 und THE JOSHUA TREE.

Diese 15 Newcomer werden Euch 2019 begeistern

Von der Band der Stunde bis zum Pop-Phänomen des Jahres: Diese 15 neuen Acts werden 2019 bestimmen. (Denken wir).

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Vorschau auf das Berliner Pop-Kultur-Festival: Sei die Flipperkugel!
Weiterlesen