Album der Woche

Hard Feelings Hard Feelings


Domino/Good To Go (VÖ: 5.11.)

von

Wer findet, wir bräuchten eine neue Madonna, und glaubt, das sollte zu bewerkstelligen sein – der sollte sich mal die ausgesprochen charmante neue Compilation mit dem kecken Titel ITALIANS DO IT BETTER mit echt guten Madonna-Coverversionen anhören. Aber nee, so recht kriegen die das alle letztendlich dann doch nicht hin. Ist nämlich gar nicht so leicht, durchs Disco-House-Gemäuer noch die Seele durchstrahlen zu lassen.

🛒  HARD FEELINGS bei Amazon.de kaufen

Joe Goddard, nach Alexis Taylor das zweite Mastermind von Hot Chip, hat uns nun aber in Gestalt von Amy Douglas nicht „einfach“ nur eine neue Madonna ausfindig gemacht – sondern sogar eine neue Donna Summer. Eine Sensation! Insider kannten Amy Douglas womöglich schon, etwa als Komponistin eines Tracks von Róisín Murphys genialem Disco-Album RÓISÍN MACHINE (2020): „Something More“.

Jedenfalls: Douglas und Goddard firmieren nun gemeinsam unter dem dramatischen Projekttitel Hard Feelings. Hot. Und wie die Douglas, lyrisch nach Küssen heischend, in Goddards Funky-Bass- Electro-Euphancholie-Hüpfburgen lässig-lasziv in die Höhen, in die Tiefen und auch in die Vollen geht, als wäre Disco wieder die neue Oper – das ist schlicht der Wahnsinn. Blick in die Glaskugel: Bald spielen Hot Chip als Vorband von Hard Feelings.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Arca :: KICK ii / KicK iii/ kick iiii

Mit einem Avantgarde-Album-Triumvirat öffnet sich die venezolanische Electro-Produzentin dem Pop und manifestiert ihre endgültige Superstar-Werdung.

Irreversible Entanglements :: Open The Gates

Die Jazzdanceputsch-Band um Moor Mother entwirft ein Kaleidoskop der Black Culture.

Idles :: Crawler

Der Pandemie sei Dank: Die Punk-Rocker mussten sich ihrer schlechten Laune stellen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Hot Chip katapultieren Django Djangos „Glowing In The Dark“ in neue Sphären

Django Djangos Leadsingle „Glowing in the Dark“ schwebt in Hot Chips Remix mit stetig berauschendem Puls auf verspielt leichtem Fuß. Die gleichnamige LP folgt im Februar 2021.

Sex, Drugs & Rock'n'Roll: Die 14 größten Skandale der Popgeschichte

Skandale in der Popkultur können Karrieren zerstören – oder aufleben lassen. Welche Provokationen die Popwelt besonders erschüttert haben, könnt Ihr hier nachlesen.

„Monkey Business“: Pet Shop Boys veröffentlichen den „(fast) ersten Groove-Song“ ihrer Karriere

Während die ersten beiden neuen Singles in die von den Pet Shop Boys gewohnte Synthiepop-Kerbe schlagen, erinnert „Monkey Business“ phasenweise an eine Mischung aus Jamiroquai und Hot Chip.


Wet Leg: „Wir wollen Songs schreiben, zu denen die Leute tanzen können“
Weiterlesen