Mira Calix Absent Origin


Warp/Rough Trade (VÖ: 5.11.)

von

Diese Platte darf einen schon beunruhigen. Es scheint so gar kein Zentrum in den mehr als 60 Minuten zu geben, von dem aus musikalische Linien und Gedankenstränge entstehen. Ein aufrüttelndes Hin und Her ist das, eine Aufzählung all der Klangquellen und Mikroelemente würde jeden Rahmen sprengen. Aber das tut die britische Elektroavantgardistin sowieso schon auf ihren wenigen Veröffentlichungen für das Label Warp. Hier bezieht sich Mira Calix auf den deutschen Maler und Dichter Kurt Schwitters, wenn sie bemerkt, dass in Zeiten des Zusammenbruchs eben aus Bruchstücken Neues gemacht werden muss.

🛒  ABSENT ORIGIN bei Amazon.de kaufen

ABSENT ORIGIN ist ein Popartmanifest des Moments, in dem Calix aber tatsächlich aus sich und ihrer Arbeit schöpft: Sie hat Elemente aus Aufnahmen (u.a. aus Indien, China und Südafrika) und musikalischen Partituren aus den letzten Jahren ihren Ursprüngen entrissen und in ein Vexierbild aus fragmentierten Realitäten der Gegenwart eingefügt.

Dieses Bild scheint sich von Track zu Track zu verschieben, darin enthalten sind Spuren der Musique Concrète, Field Recordings und geloopte Erzählungen, der Lärm aus der aktuellen politischen Landschaft, die „Stimmen“ von Vögeln und Haushaltsgeräten und der Atem, der ihr eigener sein könnte. Eine Hierarchie muss man hier gar nicht erst suchen, die Künstlerin lässt einen Chor der Welt entstehen, der Vielfalt und scharfe Kanten erklingen lässt und konsequent mit Breakbeats montiert wird. Angekündigt hat Calix auch, ihre Klanginstallation auf andere Medien und Materialien auszudehnen, darunter Poster, die mit Sonderausgaben des Albums erhältlich sein werden.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Atsuko Hatano & Midori Hirano :: Water Ladder

Das hier ist Wasser: Elektroakustische Musik von einer Schönheit, die nicht allzu easy kommt.

James Blake :: Friends That Break Your Heart

Das ehemalige Electro-Indie-Wunderkind hat sich endlich ein Paar graue Schläfen zugelegt.

Sarah Davachi :: Antiphonals

Eine Musikwissenschaftlerin frönt dem Minimalismus.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Videopremiere: Seht hier den Clip zu „Walker“ von André Uhl

Mit SCORE EPISODE ONE erscheint nun die erste von insgesamt drei zusammenhängenden EPs.

James Blake kündigt neue LP an: FRIENDS THAT BREAK YOUR HEART

FRIENDS THAT BREAK YOUR HEART erscheint am 10. September 2021.

Premiere: Paul Kalkbrenner veröffentlicht neue Single „Si Soy Fuego“

Der Musikproduzent meldet sich zurück mit seiner neuen Single „Si Soy Fuego“, die heute (16. Juli) um 16 Uhr auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht wird.


Beginners DJ Mad empfiehlt: 5 80er-Geheimtipps des Old-School-HipHops
Weiterlesen