Highlight: Die 50 besten Songs des Jahres 2017

PBDY Careworn


Brainfeeder (VÖ: 15.11.)

Im Hintergrund traut sich eine Gitarre nur eine begleitende Rolle zu, während vertonter Nebel aufzieht, in dem sich auch die Tracks von Burial verirren könnten. Ein tupfender, schuffelnder Beat kommt hinzu und dann die kühle Stimme Anikas, die, wenn sie nicht solo oder in ihrer Band Exploded View unterwegs ist, bislang noch jeden Song als Feature ein paar Level hat aufsteigen lassen.

„CAREWORN“ bei Amazon.de kaufen

Der geisterhafte Dub-Unterbau, der ihre Stimme in dem Wahnsinnstrack „This State Of Mine“ begleitet, und nicht umgekehrt, zeigt das Talent des Brainfeeder Resident-DJ PBDY (gelesen: Peabody), der zwar ein eigenes Label leitet und seit vielen Jahren seinen hervorragenden Musikgeschmack in zahlreiche Radio-Shows fließen lässt, bislang aber selbst nichts veröffentlichen wollte. Bis jetzt.

Von Jazz, Dub, Folk und HipHop gelernt und mit markanten Stimmen ausgestattet, kommt PBDYs leider recht kurzes Debütalbum im positiven wie eine gut kuratierte Checker-Playlist oder eben Radiostunde daher, bei der auch Future-Islands-Frontmann Samuel T. Herring auf die Gästeliste kam. Dessen unverwechselbare Stimme greift die Streicher des fast beatlosen Tracks „Tears Or Rain“ immer wieder an, nur ergeben wollen sie sich nicht und drängen stattdessen ständig nach vorne. PBDY sollte weiter mit eigener Musik auf Sendung gehen, das Einschalten lohnt sich.


ÄHNLICHE KRITIKEN

DJ Shadow :: Our Pathetic Age

Werk in zwei Teilen, öde Electronica-Instrumentals und Dated-HipHop-Features mit Highlights.

Future Islands :: The Far Field

Phoenix aus der Synthie-Pop-Soße: Die Band aus Baltimore hält zum Glück an ihrem Erfolgsrezept fest.

Future Islands :: Singles

Die Vocals machen den Unterschied: sensationeller Synthie-Pop.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Hemlock Ernst: Future-Islands-Sänger Sam Herring teilt ersten Song seines Rap-Albums

Sam Herring aka Hemlock Ernst wird außerdem neben weiteren Feature-Gästen wie Nas, De La Soul und Interpol-Sänger Paul Banks auf DJ Shadows bevorstehendem Album OUR PATHETIC AGE zu hören sein.

Die 50 besten Songs des Jahres 2017

Nach den 50 besten Alben des Jahres 2017 haben wir schon die nächste Bestenliste für Euch parat: Das sind die 50 besten Songs des Jahres.

Southside 2017: Fotos vom Festival-Sonntag – mit Lorde, Future Islands und Kontra K

Außerdem mit Linkin Park, Editors, Maximo Park, Axwell En Ingrosso, Twin Atlantic, Jimmy Eat World und so weiter. Hier!


Rick Astley im 80s-Blind-Date: „'MUSIC FOR THE MASSES' – Das ist mal ein Statement!“
Weiterlesen