Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

Poliça When We Stay Alive


Memphis Industries/Indigo (VÖ: 31.1.)

Wer die Genese des neuen Poliça-Albums verstehen möchte, kommt an Channy Leaneaghs Arzt und dessen therapeutischem Ratschlag nicht vorbei. Er schlug der Sängerin vor, die Geschichte ihres Sturzes vom Hausdach und der schweren Verletzungen neu zu schreiben, um eine mentale Heilung in Gang zu setzen und Ängste zu überwinden. Im Zuge der künstlerisch verarbeiteten Geschehnisse lernte Leaneagh, auch mit älteren Sorgen in eine positiv zu bestimmende Gegenwart zu ziehen.

„WHEN WE STAY ALIVE“ bei Amazon.de kaufen

Das Album als neue Ich-Ordnung, das ist eine Lesart von WHEN WE STAY ALIVE. Die Band streckt ihre Fühler aber auch musikalisch in neue Ländereien aus, ohne das Alt-R’n’B-Headquarter nur für einen Moment zu verlassen. Es ist eher so, dass Leaneagh, Produzent Ryan Olsen und die übrigen Bandmitglieder ihre Musik ganz systematisch beschweren.

Das betrifft vor allem die extradeepen Bässe und die Synthesizer, die sich stellenweise anhören, als hätte man sie am Industriestandort Laibach erworben. An anderen Ecken und Enden klingen Poliça, als hätten sie die Wonnen des Homerecordings frisch entdeckt. Das alles bei gleichbleibend hoher Qualität der Songs.

WHEN WE STAY ALIVE im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

Poliça :: United Crushers

Schmerzhaft schön, geisterhaft und groovy: Das dritte Albums des Synthie-Pop-Kollektivs leuchtet wieder in geheimnisvollen Farben.

Polica :: Raw Exit EP

Der elektronische Funk-Pop der Band um Channy Leaneagh ist zeitgemäße, aber ermattend depressive Spukmusik.

Poliça :: Give You The Ghost

Dream Pop, der ganz schön Hypnagogic ist und alle Hauntology-Vorgaben erfüllt


ÄHNLICHE ARTIKEL

Warum Auto-Tune ein Segen ist

Die Software mit dem Cher-Effekt wird seit nunmehr 20 Jahren verteufelt. Dabei kann sie in den richtigen Händen Wunder wirken.

Die Alben der Woche mit Qluster, Nada Surf und Violent Femmes

Am 04. März 2016 sind unter anderem neue Alben von The Coral, Miike Snow, Telegram, Qluster, Nada Surf und Violent Femmes erschienen. Hier unsere Rezensionen dazu.

Poliça kündigen neues Album an

Ihr drittes Werk soll UNITED CRUSHERS heißen und im März 2016 erscheinen. Seht hier ein erstes Musikvideo dazu.


Mit Julia Holter und Drangsal: Das sind Eure Solomusiker*innen des Jahres 2018
Weiterlesen