Spezial-Abo

The Residents Metal, Meat & Bone (The Songs Of Dyin’ Dog)


Cherry Red/Rough Trade (VÖ: 10.7.)

von

Grundsätzlich haben die Residents als Popkulturkenner, die sie ja seit mehr als vier Jahrzehnten sind, Tribute- Songs und Alben zu einem ihrer Kerngeschäfte erklärt. Und es war immer mehr als nur ein guter Witz, wenn sie Elvis, den Beatles und den anderen Großen ihre Grüße entboten.

„METAL, MEAT & BONE (THE SONGS OF DYIN‘ DOG)“ bei Amazon.de kaufen

Mit den 16 Songs des lang vergessenen Bluesmanns Alvin „Dyin’ Dog“ Snow verhält es sich dann doch etwas anders, METAL, MEAT & BONE kommt auch einer Ausgrabung für ein nicht unbedingt Blues-festes Publikum gleich. Eine Kollektion von Snows Originalen ist auf einer zweiten CD versammelt, Demos aus der Mitte der 1970er, die den Sänger aus Louisiana als Metalband-verdächtigen Knarr- und Kreischbolzen in stellenweise bizarren musikalischen Kontexten vorstellen. Der große Unterschied zum übrigen Tribute-Werk der beliebten Eyeballs ist aber der: Hier wird keine Popkultur gespiegelt, hier wird auf den Spuren der eigenen Vergangenheit erzählt.

Es ist eine Liebeserklärung und auch eine Heimatgeschichte geworden, Snow kam aus der Ecke, in der die Residents ihre Jugendtage verschenkten. Jetzt spielen die ewigen Avantgardisten sich und ihrer Community den Regional-Blues aus Louisiana in Form von Strychnin-haltigen Proben, von grotesken Abwandlungen zu. In einem Mix aus Fiktion und Reality-Show, der sich noch Bahn bricht durch die kosmischsten Chöre und komischsten Keyboards, die zuletzt zu hören waren.

METAL, MEAT & BONE (THE SONG OF DYIN‘ DOG) im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

The Beatles :: The Beatles - Remastered Vinyl Box-Set

Das Wort „limitiert“ in Zusammenhang mit dieser Box mutet bei weltweit 50 000 Exemplaren zunächst ein bisschen seltsam an, aber angesichts...

Aus DAS ARCHIV-Rewind 1995: The Beatles :: Anthology 1

Manche Alternativ-Versionen der Beatles-Klassiker auf ANTHOLOGY zeigen, daß letztlich nicht immer die "beste" Fassung eines Songs auf Platte gelandet ist.

The Beatles :: Yellow Submarine

Restauriert und auf DVD/Blu-ray so schön bunt wie nie: The Beatles, animiert


ÄHNLICHE ARTIKEL

Tributalbum für John Lennon: Noel Gallagher steuert Song bei

In diesem Jahr hätte John Lennon seinen 80. Geburtstag feiern können. Sein Sohn Sean nimmt dies zum Anlass, um seinen Vater mit einer Tributplatte zu ehren. Auch mit dabei: Lennon-Fan Noel Gallagher.

Schauspielerin Margaret Nolan ist tot

Die Britin erlangte durch ihre Rollen in dem Beatles-Film „Yeah Yeah Yeah“ und dem James-Bond-Streifen„Goldfinger“ international größere Bekanntheit.

John Lennons 80. Geburtstag: Seine 11 besten Beatles-Songs

Eine Liste von John Lennons besten Beatles-Songs zu erstellen, ist nicht leicht. Wir haben es trotzdem gemacht. Weil er am 9. Oktober 2020 seinen 80. Geburtstag gefeiert hätte.


Darum will diese Metalhead-Satanistin als republikanischer Sheriff antreten
Weiterlesen