Ryan Adams covert Taylor Swifts „1989“-Album – „im Stil von The Smiths“

von

Ryan Adams ist ein Künstler wie aus dem Buche. Einer, der sich Sachen traut und ausprobiert. In den letzten Jahren produzierte der Amerikaner unter anderem eine Platte von Fall Out Boy, nahm ein Punk-Album auf und versuchte sich als Comic-Autor. Mit seinem nächsten Coup dürften aber trotzdem wahrlich die wenigsten Fans und Verehrer gerechnet haben: ein Cover-Album des Taylor-Swift-Erfolges 1989 – im Stile der Smiths.

Über seinen Instagram-Account hält Adams seine Fangemeinde auf dem Laufenden und versprach unter einem Bild, das ihn bei den Aufnahmen zeigt, die „garantiert traurigste Version von „Welcome To New York“.

Aus seinen Posts im sozialen Netzwerk geht hervor, dass auch die beiden Swift-Singles „Blank Space“ und „Style“ bereits von ihm umarrangiert worden sind.

 

https://instagram.com/p/6B_BLWTDCT/

 

https://instagram.com/p/6DqFkGzDA9/

https://instagram.com/p/6CSD-ZTDIR/

Taylor Swift scheint hin und weg von Ryan Adams‘ Projekt und twitterte, dass sie die nächsten Nächte nicht schlafen werden könne.

https://twitter.com/taylorswift13/status/629212668218314752

 

https://twitter.com/taylorswift13/status/629214295390224384

Dass Ryan Adams ein Händchen für Coverversionen hat, bewies er unlängst auf seiner Welt-Tournee, als es endlich zum langersehnten Bryan-Adams-Cover kam.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Taylor Swift hat ein neues Album angekündigt und es erscheint schon sehr, sehr bald
Weiterlesen