Sam Smith und Kim Petras veröffentlichen neue Single „Unholy“

von

Sam Smith beweist mit seiner neuen Single „Unholy“, die er gemeinsam mit der deutschen und in Los Angeles lebenden Musikerin Kim Petras aufnahm, dass er nicht nur ruhig und soft kann. „Mummy don’t know Daddy’s getting hot, at the Body Shop, doing something Unholy“ heißt es in dem Refrain.

„Unholy“ handelt von einem Ehemann, der seine Frau betrügt und deren Kinder daheim zurücklässt, um sich selbst zu vergnügen. Der Track appelliert an die Hörer*innen, sich von toxischen Menschen zu befreien und wurde von dem berühmten LA Sunset Strip Club „The Body Shop“ inspiriert.

„Es hat mir noch nie so viel Spaß gemacht, eine Aufnahme zu machen“

Die Aufnahmen fanden in Jamaica statt. Sam Smith erklärte: „Unholy […] war einer der glorreichsten kreativen Momente, die ich je als Künstler erlebt habe. Es hat mir noch nie so viel Spaß gemacht, eine Aufnahme zu machen. Es war so kathartisch und befreiend, auf diese Weise zu experimentieren und das Regelwerk über den Haufen zu werfen. Es war auch eine Ehre, mit Kim Petras zu arbeiten und ihre Brillanz zu erleben“.

Um den Release zu feiern, präsentierte das Duo den Song am 22. September live bei „BBC Radio 1“ samt Chor und Band. Zuletzt veröffentlichte Smith die Singles „Love Me More“ (2022) und „You Will Be Found“ (2021) mit Summer Walker. Sein aktuelles Album „Dear Evan Hansen“, dessen Songs für den gleichnamigen Musicalfilm produziert wurden, erschien vergangenes Jahr.

Seht hier die Live-Performance von „Unholy“:


Blackpink: Neues Album BORN PINK im Stream hören
Weiterlesen