Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Schießerei vor einer Konzerthalle in Miami – zwei Tote und 20 Verletzte

von

Bei einer Schießerei vor einer Konzerthalle in Miami sind in den frühen Morgenstunden am Sonntag (30.05.) zwei Menschen getötet und mindestens 20 weitere verletzt worden.

Drei Täter schießen wahllos in die Menge 

Am Samstagabend versammelten sich Konzertbesucher wenige Stunden vor der Schießerei zu einer Album-Launch-Party in der El Mula Banquet Hall in der Nähe des Country Club of Miami, auf der mehrere Rapper wie zum Beispiel der US-Rapper ABMG Spitta performten. Am anschließenden Sonntagmorgen feuerten dann drei bewaffnete Männer mit Skimasken auf eine Menschenmenge vor der besagten Halle. Laut Berichten des „Miami Herald“ befinden sich drei der verletzten Opfer derzeit in einem kritischen Zustand. 

Außerdem berichten diese ebenfalls über die Aussage von Miami-Dade Polizeidirektor Alfredo Ramirez III, welcher angab, dass die Schützen mit halbautomatischen Gewehren und Handfeuerwaffen bewaffnet waren und dutzende von Kugeln „wahllos“ in die Menge abfeuerten. Sie waren in einem weißen Nissan Pathfinder unterwegs und schienen darauf gewartet zu haben, dass einige Leute den Veranstaltungsort verlassen, bevor sie schossen. Laut Ramirez schossen auch einige bislang nicht identifizierte Personen aus der Menge auf die Verdächtigen. 

Bis Sonntagnachmittag erklärten die Ermittler noch keine Verdächtigen oder Motive identifiziert zu haben, doch gab Ramirez während einer Pressekonferenz bereits an, dass der Angriff „definitiv nicht zufällig“ war. Die US-Fernsehpersönlichkeit und CEO von Camping World Marcus Lemon twitterte, dass er 100.000 US-Dollar für jede Information biete, die zur Verhaftung und Verurteilung der Täter führt. 

Die „Tampa Bay Times“ berichtete, dass es sich bei diesem Angriff, um die zweite größere Schießerei an diesem Wochenende in der Gegen von Miami gehandelt habe. Eine weitere fand am Freitag in Wynwood statt.


In Erinnerung an MF DOOM: New Yorker Straße wird offiziell umbenannt
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €