Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: „Im Autokino“ (Podcast-Kritik): Der privateste Filmpodcast Deutschlands

„Scrubs“: Zach Braff und Donald Faison starten Rewatch-Podcast

Die „Scrubs“-Schauspieler Zach Braff und Donald Faison haben offiziell ihren ersten gemeinsamen Podcast „Fake Doctors, Real Friends With Zach + Donald“ angekündigt. Darin werden die beiden Freunde chronologisch vergangene Folgen der Erfolgsserie besprechen und zusätzlich ihre eigenen Erinnerungen aus dieser Zeit mit der Hörerschaft teilen. Eine erste Folge steht bereits auf Spotify und Co. im Stream zur Verfügung, produziert wird das Ganze von iHeartRadio.

Die erste Episode von „Fake Doctors, Real Friends With Zach + Donald“ im Stream hören:

Wegen der aktuellen Coronavirus-Pandemie befinden sich auch Braff und Faison aktuell in Selbstquarantäne, weshalb die erste Folge des Podcasts via Videoanruf aufgenommen wurde. Das hielt sie jedoch nicht davon ab, über lustige Anekdoten vom Casting-Prozess der Serie als auch Braffs Schwärmerei für Kollegin Sarah Chalke, zu sinnieren.

„Es ist fast wie eine DVD-Kommentar-Funktion“, so Braff in einem Interview mit dem Unterhaltungsmagazin EW, „wir sitzen einfach rum und reden über lustige Dinge und Geschichten, die hinter den Kulissen passiert sind.“ Faison ergänzte: „Wir haben schon eine Weile darüber nachgedacht, so etwas für die Fans von Zach und mir zu machen, die sich vermutlich fragen, was wir so treiben und wie es uns geht.“ Der Podcast sei eine gute Möglichkeit, „die Leute auf den neuesten Stand zu bringen und einer Unterhaltung zwischen zwei Freunden zu folgen.“

Jede Woche soll eine neue Podcast-Folge erscheinen. Neben den beiden Schauspielern selbst werden auch regelmäßig Gäste aus Cast und Crew ihren Senf zu der Sendung beisteuern, darunter auch Serienerschaffer Bill Lawrence. Zusätzlich sollen Fans die Möglichkeit erhalten, ihre eigenen Fragen einzuschicken, die Braff und Faison anschließend nach bestem Wissen und Gewissen beantworten werden.

Ganze zehn Jahre ist es inzwischen her, dass die letzte „Scrubs“-Folge über internationale Bildschirme flimmerte. So brachten Braff als neurotischer Arzt J.D.  und Faison als dessen cooler bester Freund Turk ihre Zuschauer*innen insgesamt acht Jahre lang zum Lachen und Weinen. Es wurden dabei neun Staffeln mit insgesamt 182 Folgen produziert, wenngleich die letzte Staffel eine neue Gruppe angehender Mediziner in den Mittelpunkt der Handlung stellte und damit bei Fans weniger gut ankam als ihre Vorgänger.



„Deine Homegirls“: Ein Interview-Podcast über HipHop und die großen Sinnfragen
Weiterlesen