Shirin David: Jean Paul Gaultier ist Fan

von

Zuletzt fiel Shirin David ja vor allem durch ihre Musik und ihre Haltung in Sachen #deutschrapmetoo auf. Nun redet auch die Modewelt mal wieder über sie – und zwar nicht nur die heimische. Am Mittwoch teilte nämlich einer der bekanntesten und schrillsten Modedesigner der Welt ein Foto von ihr auf seinem Instagram-Profil. Dazu muss man wissen, dass Shirin im Video zu „Ich darf das“ einen Jumpsuit von Jean Paul Gaultier trug, den sie schon im Vorfeld bei Insta anteasterte:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Daddy David (@shirindavid)

Retro trifft Cyberpunk trifft Comic-Kunst

Das Stück ist ein bunt bedruckter Jumpsuit aus der Herbst- und Winterkollektion von 1995, inspiriert vom ungarischen Künstler Victor Vasarely. Was in dem Video und auf den Fotos aber nach ferner Zukunft aussieht, ist in Wirklichkeit ein Vintage-Stück. Allerdings hatte Gaultier mit dieser Kollektion durchaus die Zukunft im Blick. Das Motto der Show zur Kollektion war „Cyberpunk“. Gaultier war zu der Zeit damit beschäftigt, die Outfits für den Luc Besson-Film „Das fünfte Element“ zu designen. Dafür beschäftigter er sich nicht nur mit der Kunst von Vasarely, sondern auch mit Cyberpunk-Romanen, dem französischen Comic-Künstler Moebius und den „Mad Max“-Filmen. All das sieht man der Kollektion an.

Gaultier teilt Shirin David
Instagram-Story vom Mittwoch von Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier ist (Musik-) Fan

Gestern postete Gaultier nun also das Bild oben auf seinem Profil. Was nur nach einer kleinen Geste aussehen mag, ist in Wirklichkeit ein deutliches Zeichen, dass Shirin längst einen Superstar-Status erreicht hat, der bis über die Landesgrenzen strahlt. Falls sie also jemals eine internationale Karriere mit englischen Songs anstreben will, ist diese Erwähnung schon mal eine gute Währung. Vor allem, weil Gaultier einer der Modeschöpfer ist, der wie kaum ein anderer die Verbindung von Mode und Musik sucht. Seine Pariser „Freak Show“ ist legendär, nicht zuletzt durch die eingesetzte Musik, für die er auch Nile Rodgers von CHIC ins Boot holte. Auch mit Madonna verbindet Gaultier eine lange Zusammenarbeit und Freundschaft.

Instagram Instagram

Faceshaming: Dieses Foto von Madonna regt ihre Fans auf
Weiterlesen