• ChicNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Disco, Funk, Autotune, ABBA: Cher geht auf Welttournee und hat musikalische Verstärkung mit an Bord.

    Cher nimmt Nile Rodgers & Chic mit auf ihre „Here We Go Again“-Tour und mehr Abba

  • Nile Rodgers gesellte sich bei einem Auftritt zur britischen Pop-Göre Charli XCX, um gemeinsam mit ihr den Song „Boom Clap" zum Besten zu geben.  Mai 2015

    Nile Rodgers spielt gemeinsam mit Charli XCX ihren Song „Boom Clap“

  • Wer gut gekleidet ist, entscheidet Jan Joswig. Heute vor dem Stilgericht: Iggy Azalea Da dreht sie ihn uns entgegen, ihren Rasse-Hintern, das Doppel-Bumm des Diskurs-Anstoßes. An diesem Foto von Iggy Azalea ist interessant, was nicht zu sehen ist (nur angedeutet durch die Drehung). Ihr sexy Outfit, bei dem sich von... weiterlesen in:  Aug 2012

    Farbenspiele

  • Am vergangenen Sonntag, den 9. Juni, ist Gitarrist Johnny Marr während des Auftritts von Chic feat. Nile Rodgers auf dem Parklife Weekender in Manchester auf die Bühne gekommen, um gemeinsam mit ihnen den Song "Le Freak" zu spielen.  Jun 2012

    Johnny Marr: auf dem Parklife Weekender mit Chic feat. Nile Rodgers

  • Ex-Chic-Musiker Nile Rodgers gab bekannt mit Daft Punk für deren viertes Album zusammen zu arbeiten. Es soll R&B-Einflüsse enthalten.  Feb 2012

    Daft Punk: Album mit Nile Rodgers? und mehr 2012

  • Auch im kommenden Modewinter verbreitet die Mini-Collection wieder das Lebensgefühl der Swinging Sixties. Passend zum ursprünglich auch als Rennwagen genutzten Mini-Cooper verleiht die Mini-Fashion-Linie dem gepflegten Brit Chic eine sportliche Note. JetHelmet Die Motorroller-Helme im 60er-Jet-Helmet-Design sind aus glänzendem, schwarzem Glasfaserkunststoff gefertigt und verfügen über eine orangefarbene wasch- und herausnehmbare... weiterlesen in:  Dez 2010

    Brrroooooouuuuuuummmmm …

  • Def Jam/Universal Hip-Hop, Hurra! Das sperrig betitelte Solodebüt von Outkast-Hälfte Big Boi ist eine gelungene Gruppenarbeit, die trotz vieler Um-die-Ecke-Klänge rasch ins Ohr geht. Die Aufgabenteilung im Hause Outkast war zuletzt relativ klar: Andre 3000 der funky Freigeist, Big Boi der Typ, der dafür sorgte, dass zumindest seine Hälfte innerhalb... weiterlesen in:  Aug 2010

    Big Boi :: Sir Lucious Left Foot: The Son Of Chic Dusty

  • Smarten-Up/Rough Trade Die Münchener zwischen stereototalem Franzosen-Trash und tanzbarem Brit-Pop. Tres Chic, Trashig hieß das Debütalbum dieser kleinen Band, und wenn es damals darum ging, eine größere Vision (du darfst auch Wunschdenken dazu sagen) in einen Albumtitel zu gießen, dann war das Phonoboy gelungen. This Is Not A Band ist... weiterlesen in:  Jan 2010

    Phonoboy :: This Is Not A Band

  • Wenn Mitglieder von Godspeed You! Black Emperor, Thee Silver Mt. Zion, Set Fire To Flames und Fly Pan Am gemeinsam Songs aufnehmen, würde man vieles erwarten, nur nicht gerade ein Pop-Album. Pas Chic Chic spielen französische Chansons mit der Verstrahltheit einer Band, die schon einen Sommer im Krautrock gewildert hat.... weiterlesen in:  Nov 2008

    Pas Chic Chic – Au contraire

  • Die Suppentopffrisur von Sänger Pete Voss kann alles -dagegen sind die Fransen von Liam Gallagher ein Fliegenschiss. Doch wollen wir hier nicht weiter von verwegenen Frisuren mit Pfiff reden. Sondern lieber davon künden, dass Oasis und der ewige kleine Bruder auch sonst von Pete Voss und seiner Band CampagVelocet lernen... weiterlesen in:  Apr 2000

    Campag Velocet – Bon Chic Bon Genre

  • Um 1980 waren die beiden Chic-Imtiatoren, Nile Rodgers und der erst kürzlich verstorbene Bernard Edwards die wohl gesuchtesten Produzenten auf dem Erdball. Vorangegangen waren die locker instrumentierten, und mit ironischer Coolness vorgetragenen Millionenhits ‚Dance, Dance, Dance‘, ‚Le Freak‘ und ‚I Want Your Love‘, die in jenen Tagen beim Discopublikum einen... weiterlesen in:  Aug 1996

    Chic – Vier Alben

  • Chicism (WEA) Es darf getanzt werden. CHICISM klingf zwar exakt wie damals, Ende der 70er, als Chic mit ,Le Freak* einen Millionenerfolg landeten, trotzdem wirkt diese Musik heut^ zutage kein bißchen antiquiert. Die vorliegende Platte lebt von trockener Elegonz, geschmeidigen Rhythmen, quirligen Licks, von Nile Rogers‘ erhabenem Gitarren-Stakkato und Bernard... weiterlesen in:  Feb 1992

    Chic

  • Kaum ein Monat vergeht, ohne daß uns eine, Chic- Bernard Edwardsoder Nile Rodgers-LP vorliegt: und wenn sie mit eigenen Produkter, tatsächlich mal eine Pause einlegen sollten, kann man sicher sein, daß die beiden irgendwo mitgespielt oder produziert haben. Kann man, derart vielbeschäftigt, noch Zeit für die Arbeit an guten Kompositionen... weiterlesen in:  Jan 1984

    Chic – Believer

  • Ein flottes Cover, ein fabelhafter Titel und ein furioser Einstieg mit „Hangin'“ – vielleicht der letzte Knall, der letzte große Chic-Cheer – und danach die schlagende Ernüchterung. TONGUE IN CHIC kommt wie der Kater nach einer rauschenden Nacht on the floor. Ich will nicht sagen, daß TONGUE IN CHIC der... weiterlesen in:  Dez 1982

    Chic – Tongue in chic

  • 1981 zeigte die vormals makellose Bilanz der Chic-Organisation erste Verschleißerscheinungen. REAL PEOPLE war nicht mehr so richtungsweisend wie die Vorgänger. Auch die Zusammenarbeit mit Debbie Harry erschien mir, zumindest aus Chics Perspektive, als nicht sonderlich zufriedenstellend. Trotzdem – Bernard Edwards und Nile Rodgers hatten nie einen Blackout, sie sind und... weiterlesen in:  Feb 1982

    Chic – Take It Off

  • Zusammen mit den Mitgliedern der Edeldisco-Truppe Chic schreibt Debbie Harry derzeit Songs für ein Soloalbum. Unlängst trat sie übrigens auch in der amerikanischen TV-Show „Saturday Night Life“ mit einer Funk-Band aus schwarten Sessionleuten auf. Gerüchte über einen Blondie-Split werden jedoch nach wie vor hartnäckig dementiert. Zusammen mit Chris arbeitet Debbie... weiterlesen in:  Apr 1981

    Debbie: Très chique mit Chic

  • Ähnliche Themen

    Abba 2012 Album Daft Punk A Fotos