Stone Roses: Auftritt von Ian Brown und John Squire beim Hillsborough-Konzert

von

Die Hillsborough Justice-Konzerte finden zum Gedenken an die 96 Opfer, die bei der Hillsborough-Katastrophe 1989 ums Leben gekommen sind, statt. Wegen des überfüllten Besucherraums beim Halbfinalspiel um den FA Cup zwischen FC Liverpool und Nottingham Forest kam es damals im Gedränge zu 96 Todesfällen.

Dieses Jahr konnte man in Manchester erstmalig seit 1995 The Stone Roses-Frontmann Ian Brown und und Gitarrist John Squire als Part des Gigs von The Clash-Mitglied Mick Jones auf der Bühne sehen.  Sie spielten sowohl Versionen von The Clashs „Bankrobber“ und „Armagideon Time“ als auch den The-Stone-Roses-Song „Elizabeth My Dear“.

Nach Ankündigung der Reunion wird es auch nicht mehr lange dauern, bis man die frisch vermählten in alter Stone-Roses-Manier wieder hören darf. Im Sommer 2012 starten sie mit der ganzen Band eine Reihe von Festivalauftritten.


Die 50 besten Platten des Jahres 2017
Weiterlesen