• KingdomNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Die Serienauswahl auf Netflix ist groß. Wir helfen Euch dabei, die richtige Show für die richtige Stimmung zu finden. Der Artikel wird laufend aktualisiert.

    🌇 Das sind die besten Netflix-Serien – Bildergalerie und mehr better call saul

  • Das aufwändige „Kingdom“ scheint „Game of Thrones“ mit „The Walking Dead“ zu mischen – heraus kommt dringend benötigt frischer Wind für das Zombie-Genre. Warum die koreanische Überraschung auch in Staffel 2 begeistert.

    „Kingdom“ (Staffel 2) auf Netflix: Der neue Zombie-Maßstab aus Korea und mehr Game Of Thrones

  • Zum Austritt Großbritanniens aus der EU hat der Electronica-Interpret Gold Panda eine neue EP veröffentlicht  Jul 2016

    Gold Panda veröffentlicht #Brexit-EP – Kingdom und mehr uk

  • Ein Singer/Songwriter mit Hang zum Surfen, aber kein neuer Jack Johnson  Mrz 2012

    Ben Howard :: Every Kingdom

  • Schönwetter-Folk-Pop von der unbeständigen Küste Auf dem Cover seines Debütalbums Every Kingdom taucht Ben Howard in Richtung Meerestiefe ab. Dabei ist er doch längst an der Oberfläche angekommen, wo er dem Label Island Records ins Netz ging. Der begeisterte Surfer aus Devon im Südwesten Englands hat bereits mehr als die... weiterlesen in:  Feb 2012

    Ben Howard

  • Der Fleet-Foxes-Drummer dreht nicht mehr nur stille Pirouetten im Sonmagsanzug des Alt-Folk. Warum J. Tillmans Soloaufnahmen bislang nie so ganz den Glanz der besten Songs der Fleet Foxes erreichen konnten, verrät Album Nummer sechs. Tillman hat die klassische Anordnung „der Sänger und seine Gitarre“ jetzt hin und wieder zugunsten von... weiterlesen in:  Nov 2009

    J. Tillman – Year In The Kingdom

  • Glam Noir: ein Album, das nur die Goth-Szene begeistern dürfte. Mit Düster-Sounds lässt sich selbst in Zeiten wie diesen Geld verdienen. Das weiß keiner besser als Chris Corner, der seit Jahren in Berlin lebt und die Szene nicht nur genau verfolgt, sondern auch vorbildlich bedient. So fasst sein drittes Soloalbum... weiterlesen in:  Jul 2009

    IAMX – Kingdom Of Welcome Addiction

  • Kunst ist in ihrer Vollendung das Mittlere, sagt Aristoteles. Und der hat sich dazu sicher ein, zwei Gedanken gemacht. Alles, was einen Wert darstellt, kann durch Übermaß oder Enthaltung zerstört werden. Dovcs beherzigen diese Lehre von der goldenen Mitte auch auf ihrem vierten Album. Wie gewohnt gelingt ihnen der Ausgleich... weiterlesen in:  Apr 2009

    Doves – Kingdom Of Rust

  • Merken Sie was? Die Hippies sind wieder von der Leine. Da können die Achtziger revivalt werden, bis sich einer wehtut-die Hippies kommen letztlich immer wieder. Ezra Feinberg ist so einer. Mit seinem Projekt Citay veröffentlicht er jetzt sein zweites Album, das sich breit auf die musikalische Referenzbank der Siebziger setzt.... weiterlesen in:  Jan 2008

    Citay – Little Kingdom

  • Hollywood zieht in den Krieg und legt wenigstens hier das Büßergewand ab.  Nov 2007

    Operation: Kingdom

  • Wer den Freejazz des Saxophonisten Albert Ayler nicht mehr erlebt hat und Cecil Taylor nicht mehr als Mann der wilden Klavier-Cluster, der kann mit Charles Gayle sein Verhältnis zu musikalischen Energieausbrüchen ohne Punkt und Komma klären. Der spielt gleich beide Instrumente im Geiste der genannten Herren. Zusammen mit William Parker... weiterlesen in:  Jan 1995

    Charley Gayle Trio – Kingdom come

  • Neu an dem Album ist im Prinzip nur die Verpackung. Es handelt sich um die gut eineinhalb Jahre alte Debüt-Scheibe LOST IN THE CITY der Epitaph-Nachfolge-Organisation Kingdom. Getrieben von der Befürchtung, durch Namensverwechslung mit der US-Truppe Kingdom Come in den Orkus zu allen anderen Led Zeppelin-Kopisten gerissen zu werden, tauften... weiterlesen in:  Apr 1989

    Domain – Our Kingdom

  • Der melodische Rock, ob nun hart grundiert oder poppig angehaucht, hat Konjunktur wie schon lange nicht mehr: die schottischen Strangeways oder die deutschen Dominoe sind dafür nur zwei Beispiele von vielen. Ein weiteres aus deutschen Landen stellt sich jetzt auf seinem ersten Longplayer vor: fünf Oldcomer, die zuvor schon in... weiterlesen in:  Mai 1988

    Kingdom – Lost In The City

  • Die Droogs erleben ein ähnliches Schicksal wie vor ihnen schon die Flamin‘ Groovies. Seit Ewigkeiten dabei (15 Jahre), aber nie über eingeweihte Kreise herausgekommen. Kingdom Day könnte dies nun ändern, zeigt die LP doch die Band von ihren besten Seiten. Auf der ersten bieten sie soliden, harten Garagen-Rock mit ausgiebiger... weiterlesen in:  Dez 1987

    The Droogs – Kingdom Day