Spezial-Abo

The Streets legen erste beiden Alben auf Vinyl neu auf

The Streets sind 2018 wieder around. Trotz drei neuer Tracks hat Mike Skinner ein neues Album zwar noch nicht angekündigt, dafür ein paar Live-Termine. Und veröffentlichen wird er bald trotzdem etwas Größeres.

Dieses Jahr sollen die beiden ersten sowie besten Alben von The Streets, ORIGINAL PIRATE MATERIAL (2002) und A GRAND DON’T COME FOR FREE (2004) neu herausgebracht werden – auf Vinyl, weil die ursprünglichen Pressungen alle seit Jahren vergriffen waren. Die Neuauflagen sollen als Doppel-LP-Paket am 30. März erscheinen.

Mike Skinner tritt mit The Streets am 11. April im Berliner Heimathafen auf. Das einzige Deutschlandkonzert ist, wie alle anderen der Europa-Tour, bereits ausverkauft.

Mit/Als The Streets veröffentlichte Mike Skinner fünf Alben, allen voran das maßgebliche Debüt ORIGINAL PIRATE MATERIAL im Jahr 2002, das es auf Platz 9 unsere 50 besten Alben des neuen Jahrtausends schaffte. zu seinen bekanntesten Songs zählen unter anderem „Let’s Push Things Forward“, „Blinded By The Lights“ und „Fit But You Know It.“ Seitdem nahm Skinner unter anderem ein Album mit Rob Harvey (The Music) als The D.O.T. auf, gründete mit Murkage die Tonga Balloon Gang und verdingte sich als DJ und Produzent.


„The Rewatchables“, „How Did This Get Made“ und Co.: Das sind die besten Film-Podcasts
Weiterlesen