Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

The Vaccines kündigen fünftes Studioalbum an

von

Drei Jahre nach ihrem bisher letzten Studioalbum COMBAT SPORTS (2018) melden sich The Vaccines mit einem neuen Song ihres kommenden Albums zurück. „Headphones Baby“ ist die erste Single des fünften Albums der Band. Die Veröffentlichung der Platte ist für dieses Jahr angekündigt.

„Headphones Baby“ ist ein poppig anmutender Indie-Rock-Song mit Gute-Laune-Faktor. Der VHS-Filter, der die Anfangsszene im Musikvideo überlagert, zieht Referenzen auf die Ästhetik der Achtzigerjahre. Eine Briefmarke auf der Postkarte in Form des Single-Covers fungiert als LSD-Trip und eröffnet die Welt in die trippy Animationen des Videos.

„Der Song soll klingen wie ein Feuerwerk“

So beschreibt Justin Hayward-Young, Lead-Sänger und Gitarrist der Vaccines, die neue Single der Band:

Manchmal lässt einen das Leben taub und mit dem Bedürfnis danach zurück, wieder etwas fühlen zu können. „Headphones Baby“ handelt davon, diesem Gefühl zu entkommen. Sich selbst in einen Kokon zu wickeln, der einen von der Realität draußen abschirmt und in die Gedanken von jemand anderem führt.

Der Song soll klingen wie ein Feuerwerk. Wenn du willst, dass sich das Leben anhaltend in all seinen Farben zeigt, dann wissen wir die Antwort, wo du es finden kannst …

Aufgenommen wurde der Song während der Album-Sessions der Band in El Paso, Texas. Die Band arbeitete mit dem Produzenten Daniel Ledinsky zusammen. Der hatte bereits ihren Song „All My Friends Are Falling In Love“ (2018) produziert und unter anderem schon für Carly Rae Jepsen und Tove Lo produziert. Gemischt wurde der Song von Andrew Maury, der auch schon am Mixing von Songs für Shawn Mendes und Lizzo arbeitete.

Seit ihrem Debütalbum WHAT DID YOU EXPECT FROM THE VACCINES? (2011) können The Vaccines auf über zehn Jahre Bandbestehen zurückschauen sowie eine Top-5-Platzierung durch jedes ihrer Alben in den UK-Charts.

Ronald Kuang (Seerlight)

Summer Cem gründet sein eigenes Label „Scorpion Gang“
Weiterlesen