Spezial-Abo

Tones and I veröffentlicht surreales Musikvideo zu neuer Single „Bad Child“

Die australische Pop-Sängerin Tones And I hat im vergangenen Monat die zwei Singles „Can’t Be Happy All The Time“ und „Bad Child“ herausgebracht – die ersten neuen Songs seit ihrer Debüt-EP THE KIDS ARE COMING mit dem Hit „Dance Monkey“, der es in mehr als 35 Ländern auf den ersten Platz der Charts schaffte. Nun folgt das Musikvideo zu „Bad Child“ – es ist ein surrealistischer Clip unter der Regie von Nick Kozakis und Liam Kelly gworden.

Schaut Euch hier das Video an:

In dem Video zu „Bad Child“ wird die Geschichte von zwei Kindern erzählt, die sich in der üppigen Villa ihrer Familie ungeliebt und wie Ausgestoßene fühlen, was die beiden jedoch umso stärker zusammenschweißt. Als der Junge eine geheimnisvolle Macht in dem Haus entdeckt, müssen die beiden zusammenhalten, um der Gefahr zu entkommen. In einem Pressebericht sagt Tones and I über den Song: „Ich wollte schon immer einen Song schreiben, bei dem ich mich in eine andere Person hineinversetze und aus ihrer Perspektive schreibe. Mit „Bad Child“ bot sich erstmals die Gelegenheit dazu.“

Tones and I schrieb mit ihrem Stück „Dance Monkey“ im vergangenen Jahr Chart-Geschichte: Der Song wurde mehr als zwei Milliarden Mal auf Spotify gestreamt, landete in mehr als 35 Ländern auf Platz 1 der Charts, ist bisher der „meist-shazamte Song aller Zeiten“ und erreichte mehr als 50 Mal Platin- und drei Mal Diamant-Status. Die australische Sängerin – die mit bürgerlichem Namen Toni Watson heißt – lebte zuvor lange in ihrem Van und arbeitete als Straßenmusikerin, bevor sie mit ihrer Musik den Durchbruch feierte. In Deutschland kann man Tones and I diesen Sommer beim Southside und Hurricane Festival live spielen sehen – sollten die Veranstaltungen nicht aufgrund des Coronavirus abgesagt werden.


Von Idles bis Lady Gaga: Das sind Eure 10 Songs des Jahres 2018
Weiterlesen