US-Rapper NLE Choppa wird zum Corona-Leugner

von

Das ging YouTube offenbar zu weit: Der Rapper NLE Choppa veröffentlichte kürzlich seinen Song „Paradise“ samt Musikvideo, in dem er unmissverständlich die Existenz des Coronavirus leugnet. Die Konsequenz: YouTube löscht den Song kurz nach seiner Veröffentlichung.

NLE Choppa fiel in letzter Zeit vor allem durch einen esoterischen Wandel auf. In seinen neueren Tracks thematisiert der Musiker regelmäßig seinen Weg zur Meditation und zur Spiritualität. Die Nebenwirkung: Pseudowissenschaftliche Aussagen und die Aufforderung an seine Fans, ab sofort keine Maske mehr zu tragen. In dem Stück „Paradise“ rappte er dann folgenden „Geniestreich“ ins Mikrofon: „Ich trage keine Maske, N***a, sch**ß auf diese Corona-Lüge.“ Die Quittung bekam er prompt, indem YouTube seinen Song löschte.

Eine Reaktion, die den aktuellen Community-Richtlinien der Video-Plattform entspricht: „YouTube erlaubt keinen Inhalt, der medizinische Falschinformationen verbreitet, die den medizinischen Informationen über COVID-19 der Gesundheitsbehörden oder der Weltgesundheitsorganisation widersprechen.“

Für NLE Choppa ein ganz klares Zeichen von Verschwörung und Manipulation. Auf seinem Twitter-Account erklärte er, dass das nicht der erste Versuch von YouTube gewesen sei, seinem Image zu schaden. Schließlich hätte es unter seinem Video zu „Bryson“ mehr Dislikes als sonst gegeben. Die Message hinter seinem aktuellen Song „Paradise“ wäre seiner Meinung nach auch zu „powerful“ für die Plattform gewesen.

Auch das Thema Meditation scheint bei dem 18-jährigen US-Rapper schwer zu wiegen. Die Praxis, die im Grunde inneren Frieden und Balance bringen soll, sei nach NLE Choppa neben diversen anderen Praktiken, wie zum Beispiel richtiger Ernährung, die einzige Möglichkeit, in der neuen Welt weiterleben zu dürfen. Letztere würde sich anscheinend formen, nachdem die Sonne ab dem 21. Dezember für drei Tage untergegangen sei.

Nach diesen Ergüssen der „Erleuchtung“ bleibt noch abzuwarten, wen NLE Choppa für den kommerziellen Misserfolg seines aktuellen Albums FROM DARK TO LIGHT verantwortlich machen wird, das der Artist mal eben in der Woche der US-Wahlen veröffentlichte und das sich in der ersten Woche gerade 6000 Mal verkaufte.


Der 20. Oktober ist nun der Lil-Nas-X-Tag
Weiterlesen