Was hat Chilly Gonzales eigentlich mit Enya zu tun?

von

Der aus Kanada stammende Neoklassik-Pianist Chilly Gonzales ist also Enya-Fan. Seiner Liebe zu ihrer Musik hat er nun sogar ein Buch gewidmet. Für den zehnten Band der „KiWi Musikbibliothek“ hat Chilly Gonzales, alias Jason Charles Beck, seine Begeisterung für die „sanfte Musik und der mysteriösen Musikerin“ ausgedrückt, wie es auf der Website des Verlags Kiepenheuer & Witsch heißt.

Zudem stellt sich der Künstler in dem Werk die Frage, ob Musik grundsätzlich klug sein muss – oder auch einfach nur ans Herz gehen kann. Na, was meint Ihr? Gonzales ist übrigens nicht der Einzige, der seine musikalische Vorliebe für die „KiWi Musikbibliothek“ offen gelegt hat – sein Band reiht sich neben Lady Bitch Rays Erzählung über Madonna, Klaus Modicks Buch über Leonard Cohen und Sophie Passmanns Werk über Frank Ocean ein.

„Ich habe ein Buch über Enya und das Mysterium des Geschmacks geschrieben“, schreibt der Chilly Gonzales über seine bevorstehende Veröffentlichung in einem Instagram-Post. „Es sind die Memoiren eines Musikers und eine Abhandlung über schuldlose Freuden.“ Die neue Veröffentlichung, die am 8. Oktober 2020 auf Englisch, Deutsch und Französisch erhältlich sein wird, ziele laut Gonzales darauf ab, „neue Wahrheiten“ über Musik durch die Linse der mythisch-mittelalterlichen New-Age-Sängerin aufzudecken.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Vor dem Verkaufsstart von „Enya“ hat man also noch etwas Zeit, um sich noch einmal die kitschigsten Songs der irischen Sängerin anzuhören.

„Only Time“ von Enya:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„Caribbean Blue“:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„Anywhere Is“:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„The Celts“:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„May It Be“:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„Echoes In Rain“:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Frank Ocean: Das Ende des männlich-heterosexuell dominierten HipHop
Weiterlesen