Rick Astley

Rick Astley im Überblick:

13.01.2022:  Ein weiterer Monat mit wenig nennenswerter Konzert-, dafür vermehrter Virusaktivität liegt vor uns. Linus Volkmann verschiebt daher die aktuelle Popwoche ins Digitale – und geht in KW 2/2022 der Verschränkung von Musik und Memes nach. Wie hängt alles zusammen – und welche Rolle spielt Rick Astley bei alldem? Dazu noch eine ziemlich dramatische Podcast-Empfehlung. in Rick Astley und die Ursprünge der Musik-Memes

30.07.2021:  „Never Gonna Give You Up“ erschien 1987 und erlebte zwanzig Jahre später einen zweiten Hype durch die Meme-Kultur. in Rick Astley knackt mit „Never Gonna Give You Up“ die Milliarden-Marke auf YouTube

09.02.2021:  Dave Grohls neues Album erscheint musikalisch zerklüftet. Veränderung steht an. Der beste Zeitpunkt also, um in den Foo-Fighters-Archiven nach Fun Facts zu kramen. in 11 Fakten über die Foo Fighters

23.06.2020:  Rick Astley und die Foo Fighters lernten sich 2018 erstmals persönlich kennen, nachdem Dave Grohl den nichtsahnenden Musiker während des japanischen „Summer Sonic“-Festivals zu sich auf die Bühne einlud. in Rick Astley covert Foo-Fighters-Klassiker „Everlong“ (nochmal)

28.07.2019:  Am 26. Juli ist mit „The Boys“ eine neue Superheldenserie auf Amazon Prime angelaufen. Was wenig inspirierend klingt, entpuppt sich als humorvolle und huldigende Persiflage des Genres, gespickt mit reichlich Systemkritik, Dampfplauderei und Splatter-Elementen. Hier sind fünf Gründe, warum wir also doch noch immer nicht ohne Superhelden auskommen (wofür leider sehr oft das Wort „Superhelden“ verwendet werden muss). in „The Boys“ auf Amazon Prime: Wer ist jetzt hier der Superheld?

03.01.2019:  Damit keiner den Überblick verliert: Hier findet Ihr eine (keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebende) Liste der 2018 erschienenen Alben. in Neue Alben, die 2018 erschienen sind

16.10.2018:  „Eigentlich unvorstellbar, dass New Order zuvor als Joy Division die dunkelste Popmusik, die man sich nur ausmalen konnte, machten.“ Wir trafen Rick Astley zum Blind Date und wissen nun: Der Mann kennt nicht nur gute Geschichten über die 80er, sondern sich auch sehr gut aus. in Rick Astley im 80s-Blind-Date: „'MUSIC FOR THE MASSES' – Das ist mal ein Statement!“

16.08.2018:  Ihr kennt Euch mit Nena, Synthesizern, Kraftwerk, Filmkomödien und Popmusik in der DDR aus? Dann beweist es uns und Euch! in Das große 80er-Jahre-Quiz: Madonnas No.1, Synthie-Schimanski & bloß keine Songs über Limonaden!

15.08.2018:  Obwohl man sich lange einig war, dass die 80er-Jahre das oberflächlichste, künstlichste, trashigste Jahrzehnt in der Geschichte der Popkultur waren, ist es doch ausgerechnet diese Dekade, die uns heute am nachhaltigsten beschäftigt. Warum ist das so? Ausführliche Antwortversuche und viele weitere Themen – jetzt im neuen Musikexpress! in Jetzt am Kiosk: Die „80er-Ausgabe“ des Musikexpress – mit Rick Astley, Michael Jackson, 80 Geheimtipps, Sophie Hunger, Mitski u.v.m.

10.07.2018:  Im Sommerloch veröffentlicht keiner neue Alben. Keiner? Falsch: Rick Astley bringt am Freitag seine achte Platte BEAUTIFUL LIFE heraus. Weil dem Kultstar der Achtziger eh keiner mehr was anhaben kann. in Warum Rick Astley sein neues Album mitten im Sommerloch veröffentlichen kann

14.12.2017:  Die 90er sind wieder da: Die Kellys feiern ein großes Comeback mit Album und Europatournee, Take That sind erfolgreicher denn je. Worlds Apart aber treten in einem Schnitzelhaus am Rande Berlins auf. Wir waren dabei. Ein Abend mit den Überbleibseln der britischen Boyband und ihren Hardcore-Fans, Gruppenkuscheln und Gänsekeule inklusive. in Von der „Bravo“ in die „Bauernstuben“: So treffen sich Worlds Apart mit ihren treusten Fans

11.12.2017:  Es gibt Acts der 90er, die heute wieder Alben veröffentlichen und große Shows spielen. Die britische Boyband Worlds Apart nicht. Warum? Wir haben sie gefragt – in einem österreichischen Restaurant am Rande Berlins, auf einem Event für die übrig gebliebenen Fans von früher. in Worlds Apart im Interview: „Hätten wir nur einen Hit der Backstreet Boys abgekriegt, wäre unsere Karriere vielleicht anders verlaufen“



Jason Derulo geht auf Typen los, der ihn Usher genannt hat
Weiterlesen