Highlight: Rage Against The Machine: Ihre beliebtesten Videos im Überblick

Auf diesem Festival könnt Ihr RATM, Peppers und Foo Fighters als Headliner sehen

Jetzt ist es offiziell: Das Boston Calling Festival hat sein endgültiges Line-up veröffentlicht. Die Headliner des dreitägigen US-Festivals sind Rage Against The Machine, Foo Fighters und Red Hot Chili Peppers und werden an jeweils einem Abend spielen. Das ist in zweierlei Hinsicht eine große Neuigkeit: Für Rage Against The Machine wird es einer der ersten Auftritte seit dem Jahr 2011 sein und die Red Hot Chili Peppers machten jüngst publik, dass Gitarrist John Frusciante nach zehn Jahren Abwesenheit zu der Band zurückkehrt. Für alle Fans von 90s-Alternative-Rock ist das Festival somit ganz klar ein Muss!

Weitere gebuchte Acts sind unter anderem The 1975, Liam Gallagher, Run the Jewels, Brittany Howard, Noname, Sharon Van Etten, Angels & Airwaves, Dinosaur Jr., Jason Isbell and the 400 Unit, Andrew W.K., Phoebe Bridgers, PUP, The Struts, Jay Som, Mew, The Districts, Beabadoobee und Brutus. Das Boston Calling Festival findet im Harvard Athletic Complex in Allston, Massachusetts, vom 22. bis 24. Mai 2020 statt. Alle Eintritts- und VIP-Tickets sind von jetzt an über die Website des Festivals erhältlich.

Die legendäre Crossoverband Rage Against The Machine hatte im November 2019 ihr Live-Comeback nach neunjähriger Auszeit angekündigt. Die Red Hot Chili Peppers wollen im Laufe des Jahres ein neues Album mit Frusciante aufnehmen. Die Foo Fighters feiern dieses Jahr ihr 25. Jubiläum, ein neues Album ist ebenfalls in Planung.


Red Hot Chili Peppers stehen wieder mit John Frusciante auf der Bühne: Seht hier Ausschnitte
Weiterlesen