Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

BRIT Awards 2020: Billie Eilish performt „No Time To Die“ zum ersten Mal live

Billie Eilish kann ohne Zweifel als Gewinnerin des bisherigen Jahres bezeichnet werden: Nachdem die 18-Jährige am 26. Januar 2020 als jüngste Künstlerin aller bisherigen Zeiten fünf Grammys in den Hauptkategorien gewann, räumte sie am Dienstagabend auch bei den BRIT Awards ab. Die US-Sängerin erhielt den Preis als beste internationale Solo-Künstlerin. Dazu performte Billie Eilish zum ersten Mal ihren neuen James-Bond-Titelsong „No Time To Die“ – gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas O’Connell, dem deutschen Komponisten Hans Zimmer und dem ehemaligen The-Smiths-Gitarristen Johnny Marr.

Zu Beginn des Auftritts saß Billie Eilish in der Mitte der Bühne auf einem Stuhl und begann zu singen, während ihr Bruder Finneas sie am Klavier begleitete. Die Bühne wurde langsam erhellt und ließ Johnny Marr auf ihrer linken Seite an der E-Gitarre und Hans Zimmer erkennen, der rechts von Eilish ein imposantes Orchester dirigierte, das sich hinter der Sängerin befand.

Als Billie Eilish später am Abend den BRIT Award als „International Female Solo Artist“ entgegennahm, zeigte sich die Sängerin emotional: „Ich habe mich in letzter Zeit sehr gehasst gefühlt“, sagte sie in ihrer Dankesrede. „Aber als ich auf der Bühne stand und gesehen habe, wie ihr mich angelächelt habt – da wollte ich weinen. Und jetzt möchte ich auch weinen.“ Mit zittriger Stimme trat sie daraufhin vom Mikrofon zurück. Vor der Preisverleihung äußerte sich Eilish in einem BBC-Interview bereits zum Thema Cyber-Mobbing.

Das britische Pendant zu den amerikanischen Grammys – die BRIT Awards – wurden am Dienstagabend (den 18. Februar) in der O2-Arena in London verliehen. Alle Nominierten und Gewinner der BRIT Awards 2020 findet Ihr hier.


Billie Eilish wehrt sich in ihrem Kurzfilm „NOT MY RESPONSIBILITY“ gegen Hater – hier streamen
Weiterlesen