Britney Spears: Nackte Urlaubsgrüße erfreuen nicht alle Fans

von

Dass Britney Spears sich gerne freizügig im Internet präsentiert, ist kein Geheimnis. Auf Instagram hatte die Popsängerin zuletzt mehrfach die Hüllen fallen lassen – die intimsten Stellen stets mit einem Emoji oder auch mit ihrem Welpen bedeckt. Das bisher letzte Foto dieser Art gab es erst in der vergangenen Woche (6. Mai). Nun folgte gleich eine dreiteilige Nude-Serie der Musikerin, auf der sie – selbstverständlich mit einem Herz-Emoji über der Scham – im Urlaub in Mexiko zu sehen ist.

Urlaubsgrüße aus Mexiko

„Foto-Dump vom letzten Mal, als ich in Mexiko war, BEVOR ein Baby in mir war … warum zum Teufel sehe ich im Urlaub 10 Jahre jünger aus ??“, kommentierte sie ihren ersten Post. Die Schwangerschaft hatte Spears erst im April bekannt gegeben und seither mit pikanten Bilder nicht gegeizt.

Der erste Beitrag ihrer aktuellen textilfreien Fotoreihe enthält den gleichen Schnappschuss in sechsfacher Ausführung: Jedes Foto wurde mit einem anderen Filter bearbeitet, die letzten drei zeigen einen näheren Bildausschnitt.

Spears scheint in einer Dusche zu stehen. Hinter ihr ist eine Glasscheibe zu sehen, die den Blick auf eine exotisch begrünte Terrasse freigibt. Den Vordergrund bildet natürlich sie selbst, mit nur einer Halskette am Körper. Ihre schwarz umschminkten Augen blicken in die Kamera, während sie sich die Brust mit den Händen bedeckt. Ihren Intimbereich schützt lediglich ein rosafarbener Herz-Emoji.

Nicht alle Fans sind von Britney Spears‘ Verhalten begeistert

Die Kommentare unter dem Beitrag zeigen ein ambivalentes Bild, nicht alle Fans sind begeistert von Spears‘ Präsentation. Während ein Kommentar schlicht „hotney!!!!“ lautet oder jemand anders „Du machst das großartig, Schätzchen“ schreibt, sind viele Fans auch schockiert. „Liebe dich Brit, aber jetzt ist es Zeit etwas runterzufahren mit Nacktbildern auf Social Media“, lautet ein Beitrag, ein weiterer „Oh nein… Warum? Das brauchst du nicht“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears)

Das Britney-Prinzip: Herz-Emojis und Hände bedecken das Nötigste

Verstimmte Fans waren wohl nicht vorbereitet auf die folgenden Posts, die die Nude-Serie der 40-Jährigen fortsetzen. Anstatt, wie von einer Anhängerin empfohlen, Zurückhaltung walten zu lassen, gibt Spears noch einmal richtig Gas.

In ihrem nächsten Beitrag sind erneut drei unbekleidete Fotos der Sängerin zu sehen, diesmal jedoch noch stärker in Pose geworfen. Sie scheinen aus der selben Fotosession zu stammen und folgen dem selben Prinzip: Herz-Emoji und Hände bedecken das Nötigste.

„Unterschätze nicht die Macht des Selbermachens und des Fotografierens mit einem Selfie-Stick !!! Foto-Dump bevor ein Kind in mir war !!!“, lautet die Bildunterschrift diesmal ähnlich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears)

Alle guten Dinge sind drei

Wer bis hier hin noch nicht an der Aktion gezweifelt hat, kann spätestens jetzt damit anfangen. Der dritte Post von Spears enthält nämlich erneut drei Bilder aus dem selben Fotoshooting. Wie immer mit Herz-Emoji. Ihr einziger Kommentar zu diesen Fotos: „I love you all SSSSSSSSSOOOOOOOOOO much !!!!“, gefolgt von drei Kuss-Emojis.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears)

Britney Spears, die Ende 2021 von der Vormundschaft ihres Vaters freigesprochen wurde, hatte zuletzt angekündigt, zum Ende dieses Jahres ein „Enthüllungsbuch“ zu veröffentlichen. Dieses solle ihre Vergangenheit aufarbeiten und unter anderem von der Beziehung zu ihrer Familie handeln.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Lil Nas X schießt auf „Late To Da Party“ gegen die BET-Awards
Weiterlesen