Bushido: „Musik momentan keinen Platz in meinem Leben“

von

Bushido und seine Frau Anna-Maria Ferchichi haben gerade viele Kämpfe zu kämpfen. Sie sagen vor Gericht unter permanenter Medien-Beobachtung gegen Arafat Abou-Chaker aus – und nun gibt es vermutlich auch noch Komplikationen bei der Schwangerschaft. So gab Bushido heute über Twitter tragische Nachrichten bekannt:

Nähere Information gibt es noch nicht – und es verbittet sich eh, die Familie deshalb zu bedrängen. Wie in dem Posting beschrieben, wird sich damit erneut die Veröffentlichung seines Albums „Sonny Black II“ verzögern. Eigentlich war es für das Frühjahr geplant, wurde durch die noch laufende Verhandlung gegen Abou-Chaker allerdings bereits auf den 10. September geschoben. Ein neues Release-Datum steht nun noch nicht fest. „Sonny Black II“ ist die Fortsetzung des 2014er-Albums „Sonny Black“ – ein Liebling der Fans und eines seiner erfolgreichsten, das aus dem Stand in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz 1 der Albumcharts landete. Seine Fans warten außerdem seit Frühjahr auf die Amazon-Dokumentation „Unzensiert – Bushido’s Wahrheit“, für die es ebenfalls noch kein Erscheinungsdatum gibt. Aber, wie Bushido zurecht feststellt: Es gibt gerade wichtigeres als Musik und Dokus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do)


Infos zum Vorverkauf: So kommt ihr an Karten für Ed Sheeran
Weiterlesen