Bye, Bye Kummer: Felix Kummer kündigt das letzte Konzert seiner Solo-Karriere an

von

Davon sollte sich Howard Carpendale mal eine Scheibe abschneiden: Felix Kummer hat „Das letzte Konzert“ seiner Solokarriere als Kummer angekündigt. Es soll am 17.09.2022 in Berlin stattfinden, eine Location wurde noch nicht verraten. Zum exklusiven Vorverkauf kann man sich noch bis zum 1. Dezember auf kiox-tontraeger.de anmelden. Er startet am 2- Dezember um 12 Uhr und läuft 24 Stunden. Der allgemeine Vorverkauf beginnt 24 Stunden später.

Kraftklub-Sänger Felix Kummer veröffentlichte im Oktober 2019 sein Solodebüt KIOX. Zuletzt erschien mit „Der Letzte Song (Alles Wird Gut)“ feat. Fred Rabe (Giant Rooks) der, richtig, letzte Solosong – es sei denn, Kummer überlegt sich das mit dem endgültigen Ende seiner Solokarriere nochmal anders, wie einst unter anderem Howard Carpendale.

Mit Kraftklub brachte Kummer bisher drei Alben heraus, das aktuelle KEINE NACHT FÜR NIEMAND erschien 2017. 2022 werden Kraftklub wieder aktiv. Eine neue Platte wurde bisher zwar nicht angekündigt, aber ein erster Festivalauftritt auf dem Superbloom in München. Bis zu seinem letzten Konzert tritt Kummer noch ein paar weitere Male auf. Aktuell tourt er nochmal durch Deutschland, im Sommer 2022 stehen unter anderem Shows bei den Festivals Hurricane und Southside an.


Adele: Interviewer entschuldigt sich für „schrecklichen Fehler“
Weiterlesen