Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Cro gibt zu, einen Doppelgänger zur Echo-Verleihung geschickt zu haben

von

Carlo Waibel ist den meisten als Cro ein Begriff – jetzt verriet er in einem Interview, ab und zu einen Doppelgänger mit seiner Maske auf Veranstaltungen zu schicken.

Im Interview mit MDR Jump sprach der Panda-Rapper darüber, nicht auf jeder Veranstaltung persönlich anwesend gewesen zu sein. So verriet Cro, dass er beispielsweise zur Echo-Preisverleihung 2012 ein Double geschickt habe, dessen bürgerlicher Name ebenfalls Carlo sei. Theoretisch klingt dies – dank der Maske – einfacher, als es in der Praxis tatsächlich ist. Denn um den Schein aufrechterhalten zu können, durfte sein Doppelgänger mit niemandem sprechen. Dabei wurde auch mal ein Rapper-Kollege wie Sido bei der Begrüßung gekonnt ignoriert.

Sido zum Beispiel sagt ,Hallo’ und der Dude konnte nicht antworten. Und ich glaube, ich hab’s mir da bei vielen verkackt.“

Es ist laut dem Rapper auch nicht nur bei der Verleihung verblieben. Auch zu anderen Events solle öfters nicht der echte Cro unter der Maske erschienen sein.

Das künstlerische Schaffen des Rappers

Neben der Musik soll Cro auch in der Malerei Talent zeigen. So führte der gebürtige Stuttgarter den Radiosender durch seine eigene Galerie und gestand, in der Malerei talentierter zu sein als in der Musik. Mittlerweile habe Cro auch bereits über 400 Werke zusammen und verriet, dass er sich eine Zukunft als Künstler vorstellen könnte. Da dies jedoch noch Zeit habe, würde er es momentan auf die „Wartebank“ schieben. 

Auch seine Masken kreiere der Rapper selbst. Die Idee zu seinem neuen Pandahelm sei ihm dabei auf einer öffentlichen Toilette gekommen. Der Händetrockner dort soll der jetzigen Maske ziemlich ähnlich gesehen haben: weiß mit schwarzem, rundem Glas. Den Prototyp dazu habe er anschließend auf Bali bei einem Helmemacher anfertigen lassen.

April dieses Jahres veröffentlichte Cro sein Album TRIP, auf dem unter anderem Features mit Capital Bra, Shindy und Teeny zu finden sind. Das komplette Interview ist hier zu sehen:


Die Ärzte: Das neue Album heißt DUNKEL und so sieht das Artwork aus
Weiterlesen