CRO kündigt Doppelalbum „TRIP“ für April 2021 an

von

Der Rapper mit der Panda-Maske hat sich zurückgemeldet: CRO will am 9. April 2021 eine neue Platte herausbringen. TRIP wird sogar ein Doppelalbum werden.

Nach einer zweijährigen Schaffensphase, einigen kryptischen Botschaften rund um sein Karriereende und die Beerdigung der markanten Maske, ist der Musiker wieder am Start und lässt erste neue Klänge von seinem im Frühjahr erscheinenden Doppelalbum TRIP hören. Warum jetzt ein Doppelalbum? Er will eben nicht nur eine Seite von sich präsentieren, sondern gleich zwei musikalisch sehr unterschiedliche. Schon die Singles „Fall auf“ und „Endless Summer“ machen klar, dass der Künstler mehr als nur Rap draufhat – das neue Werk wird auch jede Menge Popsongs beinhalten und sich gleichzeitig an Elementen des Psychedelic Rock und des Surf Punks bedienen.

CRO hat also vor, uns mit mehr experimentellen Sound zu überraschen, aber dennoch will er nicht auf seinen Rap-Pop-Mix à la „Easy“ verzichten, der ihm überhaupt erst zum Durchbruch verhalf. Mit seiner aktuellen Single „Hoch“ zeigt er, dass er irgendwie doch noch der Alte zu sein scheint – und die bekannte Maske hat er offensichtlich auch immer noch ganz gern. Er selbst begründet die Entscheidung zu einem umfangreicheren Werk folgendermaßen: „Die erste Seite des Albums ist trippy, aber auch echt und ehrlich in den Texten, die zweite Seite eher frech und leicht – weil genau diese beiden Herzen auch in meiner Brust schlagen.“

Am 9. April 2021 werden Hörer*innen sich dann selbst davon überzeugen können, wie „trippy“ es auf CROs viertem Studioalbum TRIP zugeht. Seine letzte Platte TRU. erschien am 8. September 2017.


K.I.Z veröffentlichen „Schluss mit Faxen“ – mit Kool Savas im Video
Weiterlesen