Highlight: Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen

Drei Poperzen singen ihre Terzen: Die Ärzte feiern mit „Rückkehr“ sich und ihr Comeback selbst

Auf „Abschied“ folgt „Rückkehr“: Die Ärzte haben am 30. April einen neuen Song veröffentlicht – und dessen Text ist, ganz offensichtlich, expliziter selbstreferentiell als die ihm vorausgegangenen Abschieds-Andeutungen und Spekulationen und widerspricht ihnen.

In „Rückkehr“ singt Farin Urlaub unter anderem: „Ja, ich weiß, ihr habt wieder einmal alle gedacht es wäre vorbei, dabei haben wir nur Pause gemacht, jetzt geht es weiter, denn das wäre doch gelacht, ich prophezeie an dieser Stelle, dass es ordentlich kracht“. Bevor die so geschürte Vorfreude auf ein kommendes Album von Die Ärzte und eine Tour aber zu groß wird, relativiert Urlaub dann doch wieder: „Es ist schon viel zu lange her, es wird langsam Zeit für unsere Rückkehr, kommt und seht es, bevor es zu spät ist, da geht noch etwas mehr“. An eine Auflösung denken Die Ärzte also offenbar immer noch – die dürfte aber nicht in allzu naher Zukunft geschehen.

Seht hier ein Handpuppen-Video von Die Ärzte zum neuen Song „Rückkehr“:

Die Ärzte – „Drei Mann – zwei Songs“ („Abschied“ und „Rückkehr“) im Stream:

Richtig gesehen: Mit Veröffentlichung des neuen Songs „Rückkehr“ steht auch die zuvor erschienene Single „Abschied“ als Stream bei Spotify und Co. bereit – wie seit November 2018 auch der Rest ihrer Diskografie.

Kooperation

Im Februar und März dieses Jahres hielten Die Ärzte ihre Fans wochenlang in Atem, in dem sie auf ihrer Homepage einen Countdown installierten, bei dem als Lösungswort „Abschied“ herauszukommen schien und schließlich ein neuer Song erschien, der ebenso hieß, aber wohl eher auf die Menschheit als auf Die Ärzte gemünzt war. Zuvor in ihrem Boxset „Seitenhirsch“ erschienene Outtakes veröffentlichten Die Ärzte im Februar separat unter dem Namen THEY’VE GIVEN ME SCHROTT. Ihr noch immer aktuelles Album AUCH erschien 2012.

Im Sommer treten Die Ärzte als Headliner bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ auf, im Mai gehen Bela, Farin und Rod auf „Miles & More“-Clubtour durchs europäische Umland. Ein neues Album oder eine Deutschland-Tour wurden bisher nicht angekündigt – obwohl wir dies am 1. April behaupteten:

Die Ärzte: neue Live-App kostenlos im Download verfügbar

Dass neue Tourdaten in Kürze angekündigt werden, gilt seit dem 1. Mai als noch wahrscheinlicher als zuvor: Die Ärzte veröffentlichten nämlich nicht nur ihre neuen Songs digital, sondern kündigten zudem eine Konzert-App an. Auf ihrer Homepage bademeister.com heißt es dazu:

„Die die ärzte Konzert Äpp hilft dir, dich auf alle Eventualitäten vorzubereiten und ist obendrein ein unverzichtbares Multitool für ein gelungenes Konzert voller Interaktion zwischen dir und deiner Lieblingsband. Nutze das exklusive Kamera-Feature, um das beste Konzerterlebnis noch besser zu machen! Und lass dir in Echtzeit anzeigen, wie unendlich lange es noch hin ist bis zu deinem ganz persönlichen Konzerterlebnis mit die ärzte. Denn live is liver!

Garantiert ohne Wearable-Connection, Augmented Reality, Instagram Filter, Friends Messaging, Multi Purpose Solution, Mobile Payment, In-App-Käufe, Personalized Ad Targeting, Fitness Tracking, Internet Of Things, On Demand Features, Sprachsteuerung, Chatbot, High End KI und … äh … Wischen!“

Die App ist kostenlos im Google Play Store für Android-Geräte sowie im Apple App Store für iOS-Geräte erhältlich.

„RÜCKKEHR“ von Die Ärzte – der Songtext:

Wie kann es sein, dass die Sonne plötzlich scheint in der Nacht?
Die Polizei fragt: Hat irgendwer ein Feuer entfacht?
Ich sage Nein, liebe Kinder, jetzt gebt ordentlich acht
da haben wir drei wohl die Sterne in Bewegung gebracht – ja ja ja ja ja …

ja, ich weiß, ihr habt wieder einmal alle gedacht
es wäre vorbei, dabei haben wir nur Pause gemacht
jetzt geht es weiter, denn das wäre doch gelacht
ich prophezeie an dieser Stelle, dass es ordentlich kracht
denn Fakt ist:

Es ist schon viel zu lange her
es wird langsam Zeit für unsere Rückkehr
kommt und seht es, bevor es zu spät ist
da geht noch etwas mehr
wir sind noch immer populär
vielleicht sogar besser noch als vorher
und ich erklär hier mal ganz autoritär:
das wird spektakulär – es ist schon viel zu lange her

Epische Klänge, Gesänge und Melodien
– bunte Lichter, glückliche Gesichter
Gedränge, die Enge, das Adrenalin
– und drei Dichter, Hirnzellenvernichter
Gebange, die Menge ist pogo-affin
– Wunderkerzen, hunderttausend Herzen
auf den Rängen, in den Gängen, in Wien und Berlin
– Ohrenschmerzen von infantilen Scherzen
drei Poperzen singen ihre Terzen …

Das ist schon viel zu lange her
ich vermiss es sooo sehr
was wirst du sagen, wenn die Blagen dich fragen:
ja, gibts die denn nicht mehr?
ich sage dir: da kommt noch mehr
allerhöchste Zeit für unsere Rückkehr
ich bin dagegen, mich beim Singen zu bewegen
das ist mir viel zu schwer

Wir haben die Haare schön
wir tragen Sonnenbrillen
wir trinken Freudentränen
um unseren Durst zu stillen
wir haben ’nen Fön dabei
und Antibabypillen
auf unseren Schultern ruht die Hoffnung auf Erlösung von dem Bösen
und ich will hier nichts versprechen, doch das ist’s noch nicht gewesen, denn hör zu:

Ich sage dir: Da kommt noch mehr
allerhöchste Zeit für unsere Rückkehr
kommt und seht das, bevor es zu spät ist
es wird spektakulär!
es ist schon viel zu lange her
ich vermiss‘ es sooo sehr
werd ich jetzt ehrlich regulär Milliardär?
Das wäre doch nur fair –
es ist schon viel zu lange her


Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen
Weiterlesen