Spezial-Abo

Überblick

Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen (und schon lange ahnten)

von

Nach jahrelangem Warten und Hoffen haben Die Ärzte endlich offiziell ein neues Album angekündigt. Bereits im Vorfeld hatten BelaFarinRod immer wieder erste Anzeichen und schwammige Lippenbekenntnisse auf eine bevorstehende Platte gestreut, die nun durch erste Singles, Artworks und sogar eine Tour langsam Gestalt annimmt. Hier erfahrt Ihr alles, was wir bereits über das 14. Studioalbum der „besten Band der Welt“ wissen. Nur in der Musikexpress-Ausgabe 11/2020 geht es exklusiver her: Im längsten Interview mit der besten Band der Welt sprechen wir mit Bela, Farin und Rod über ihr altes Erfolgsrezept des Eigenentertainments und über ihr Comeback-Album HELL.

Drölf Brotkrumen, die Die Ärzte im Vorfeld in Anspielung auf ein neues Album gestreut haben:

Ihre exklusiven Headliner-Auftritte bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ 2019

Die Nachricht blies wie ein Fegefeuer durchs Ärzte-Fanlager und die deutsche Festivallandschaft: Nachdem bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ 2018 erste Hinweise auftauchten, dass Die Ärzte im kommenden Jahr dort auftreten würden, wurde dieses Gerücht am finalen Festivalabend offiziell bestätigt. Ihre letzten offiziellen Liveshows gaben Die Ärzte 2013, ein Jahr nach ihrem noch immer aktuellen Album AUCH. Um einen schwachen Vorverkauf mussten sich die Zwillingsfestivals damit keine Sorgen mehr machen, und Die Ärzte schlugen mit dieser Bestätigung ihrer „einzigen Deutschland-Shows 2019“ gleich zwei Fliegen mit eine Klappe: Sie waren mit einem denkbar großen Knall wieder in den Schlagzeilen und die ohnehin knappen Tickets ihrer…

„Miles & More“-Tour 2019

… verkauften sich noch schneller. Denn: Wer Die Ärzte 2019 endlich wieder live sehen wollte, aber keinen Bock auf Riesenrockfestival hatte, musste es auf der „Miles & More“-Clubtour im europäischen Umland versuchen, die Die Ärzte ein paar Wochen nach „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ ankündigten: Im Mai spielten sie Konzerte in Polen, Tschechien, Serbien, Luxemburg, Italien, Belgien, Niederlande, Frankreich und England, allesamt waren sie am selben Tag, an dem der Vorverkauf begann, ausverkauft.

Ihr Überraschungsauftritt bei den Beatsteaks in der Berliner Waldbühne am 9. Juni 2018

Nur eine Woche nach der „Rock am Ring“- und „Rock im Park“-Ankündigung von Die Ärzte geschah in der Berliner Waldbühne Großes: Die Beatsteaks gaben dort ihr größtes Solokonzert aller bisherigen Zeiten. Als ob die Show bis zum Zugabenblock nicht schon fantastisch genug gewesen wäre, passierte das hier: Etwas Hohes Verhülltes, das verdächtig nach einem Standschlagzeug aussah, wird nach „I Don’t Care As Long As You Sing“ auf die Bühne geschoben. Die Beatsteaks filmen sich backstage im Selfiemodus, machen Quatsch und beflimmern damit die Leinwand – ein Ablenkungsmanöver. Plötzlich nehmen drei Anzug tragende Herren die Bühne ein. Die Scheinwerfer gehen an, die ersten Akkorde von „Hurra“ erklingen – und 22.000 Zuschauer flippen aus und singen jede Zeile mit. Farin Urlaub lässt sich vor dem zweiten und letzten Song „Schrei nach Liebe“ zu der Ansage hinreißen, dass es zuhause „irgendwie geiler“ als bei „Rock am Ring“ wäre. Wenn das nicht der Auftakt eines Comebacks war, was dann?

Der „Seitenhirsch“

Im Dezember ist mit einiger Verspätung der „Seitenhirsch“ erschienen –  das komplette Werk aus knapp 40 Jahren Bandgeschichte und damit ein 33 CDs umfassendes und mit fünf Kilo Kampfgewicht etwas winterspeckige Monster von einer Box, das wir zum Anlass nahmen, den Ärzten eine Titelstory im gedruckten Musikexpress mit Sammelcover zu widmen. So was macht man doch nur aus zwei möglichen Gründen: Entweder wollen Die Ärzte damit der Welt auf immer „Lebewohl“ sagen (wogegen die anderen Anzeichen sprechen) – oder einen klaren Strich unter die bisherige Geschichte ziehen, um ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Den „SEITENHIRSCH“ von Die Ärzte auf Amazon.de bestellen

Ihr Newsletter, in dem es um „Außerirdische“ ging

In ihrem Newsletter, in dem Die Ärzte erneut den Vorverkauf ihrer „Miles & More“-Tour ankündigten, platzierten sie auch das Video zu ihrem Song „Außerirdische“. So weit, so egal – wenn da nicht dieser kryptische Begleittext gewesen wäre. Der sagt alles und nichts aus, kann aber deshalb so gelesen werden, dass Die Ärzte sich für, nun ja, Neues bereit machen.

Die weiteren europäischen Festivalauftritte beim „Nova Rock“…

Beim testosteronbeladenen „Nova Rock“ 2019 im österreichischen Nickelsdorf traten Die Ärzte ebenfalls als Headliner auf, übrigens nicht nur neben The Cure und Slipknot, sondern auch neben ihren vermeintlichen Rivalen Die Toten Hosen.

…und beim „St. Gallen Open Air“, das ein neues Album von Die Ärzte gleich mit ankündigte

Als das Schweizer „St. Gallen Open Air“ zum Jahresende 2018 Die Ärzte als Headliner ankündigte, behauptete man im gleichen Atemzug, dass ja auch ein neues Album käme. Kurz darauf änderten die Festivalmacher ihren Postingtext wieder. Eine aus Versehen als Fakt hingestellte Vermutung der Social-Media-Redaktion? Oder hatte sie da doch gesagt, was sie schon wusste, aber noch nicht sagen durfte?

https://www.facebook.com/openairsg/videos/314929252457517/?__xts__[0]=68.ARAa0JC9oE7HdeM2gxzKYyXFkRnNhCu2hu13a0UnE2azOtroM176SYIZJeCOxZnZwWmno6kNwKEyagxOpcACRRVqlWKgsovY3KDPH6RAFP9crF5fWuKEs_CYCVqTUYR7WCsJo6PVwb1K6MobdQK1U1NrCs6bBp3M69Uw_jCHmSXkff76qzm_q4K928qI2NDPBPcl41viDhq-xMSrX5c86wsPtowqxxB8BylZTbxESRrGcldAjGCsKqOTiM92tkIuU3MmsiDfJnhrbTN5T1FTQIqCNqtl33QTs85qhL5l1XWKu6-nazv7U4I6SLGd_5BCfdN6Q6MaV6PSHLC-f5QFwY7ZlRpXqr4r0jnbq-uuo8CU9-TwTNA&__tn__=-R



Die Ärzte kündigen neue Tourdaten für 2021 sowie Single „True Romance“ an
Weiterlesen