Dua Lipa spricht über ihren Kampf mit „inneren Dämonen“

von

2021 beginnt für Dua Lipa mit einer Titelgeschichte: Die britische „Vogue“ veröffentlichte in ihrer aktuellen Ausgabe neben einer Fotostrecke auch ein ausführliches Interview mit der Sängerin. Darin spricht Dua Lipa offen über die Höhen und Tiefen, die mit ihrem Aufstieg und dem Erfolg ihres zweiten Albums FUTURE NOSTALGIA einhergingen.

Dua Lipa über Dämonen und Glück

Bei den Arbeiten zum Album sei sie auf ihre dunkle Seite gestoßen, erzählte die 25-Jährige. „Ich musste gegen innere Dämonen ankämpfen. Ich wollte Songs schreiben, die trauriger waren, mehr über Herzschmerz, weil ich dachte, dass das Schreiben von fröhlichen Songs zu kitschigen Songs führen würde. Dagegen musste ich ankämpfen, weil ich dachte: ‚Ich bin glücklich. Ich verdiene es, glücklich zu sein.‘ Ich sollte in der Lage sein, darüber zu schreiben, ohne das Gefühl zu haben, dass ich meine Authentizität kompromittiere, weil ich nicht über etwas oder jemanden weine.“

Details zu Beziehung mit Anward Hadid

Einen großen Teil ihres Glücks verdanke sie ihrem Freund Anwar Hadid, erklärte sie: „Ich versuche, die richtige Balance zu finden, wenn ich so aufgeregt und verliebt bin und das mit den Menschen um mich herum teilen möchte, aber gleichzeitig nicht zu viel preisgeben möchte. Ich möchte in der Lage sein, in dieser Beziehung einfach glücklich zu sein, ohne die Meinung anderer Leute zu haben.“

Bewegte Erfolgsgeschichte

Dua Lipa wurde 1995 in Großbritannien geboren, besitzt ihre Wurzeln jedoch im Kosovo. Ihre Familie floh 1992 von der Führung des serbischen Präsidenten Slobodan Milosevic. 2006 entschied sich ihre Familie dazu, wieder in den Kosovo zurückzukehren. „Die Menschen verlassen ihr Heimatland oft nur, wenn sie es müssen“, erzählte die Sängerin im Vogue-Interview. „Um ihre Familien zu retten, um zu versuchen, ein besseres Leben zu bekommen. Die Menschen wollen dort sein, wo ihre Familie ist, wo ihr Zuhause ist, wo sie die Sprache sprechen, die ihre Muttersprache ist, wo sie ihre eigene Kultur haben.“.

Später zog Lipa wegen ihrer Musikkarriere wieder nach London. Ihr erstes, nach ihr benanntes Album veröffentlichte sie 2017. Der Durchbruch gelang ihr jedoch erst mit ihrem „selbsternannten Debüt“ FUTURE NOSTALGIA, das im März 2020 erschien. Mittlerweile ist Dua Lipa zweifache Grammy- und dreifache Brit-Award-Gewinnerin.


Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
Weiterlesen