Spezial-Abo

Fiona Apple will TV- und Film-Einnahmen über längeren Zeitraum spenden

von

Fiona Apple möchte mit Songs ihres aktuellen Albums FETCH THE BOLT CUTTERS Gutes tun. Speziell hat sie sich die Tracks „Shameika“ und „Heavy Balloon“ herausgesucht, die sie nun zur Nutzung in TV- und Filmproduktionen vorschlägt. Bisher wurden beide Lieder noch nirgends verwendet, aber sollte das der Fall sein, will die US-Sängerin die gesamten Einnahmen, die sie dafür in den nächsten zwei Jahren erhält, für wohltätige Zwecke spenden. Das gab Apple via Tumblr bekannt – Fans teilten die Aktion bereits in den sozialen Medien.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Ganz konkret soll das Geld, das sie mit der Verwendung von „Shameika“ verdient, an „Harlem Children’s Zone“ gehen – also an eine Einrichtung, die beständig versucht, die Armut im New Yorker Bezirk Harlem zu bekämpfen. Und alles, was sie aus Lizenzen für „Heavy Balloon“ bekommt, will sie an „Seeding Sovereignty“ weitergeben. Diese gemeinnützige Organisation setzt sich für die Gleichberechtigung aller Menschen in den USA ein.

Sollten die Stücke in den kommenden zwei Jahren in keinem Film und TV-Format zu hören sein, will Fiona Apple dennoch für jede Organisation 50.000 US-Dollar bereitstellen. Trotzdem wünscht sich die Singer-Songwriterin natürlich, dass es bei weitem mehr Spenden werden.

Fiona Apples musikalisches Debüt TIDAL erschien 1996. Die daraus hervorgehende Erfolgssingle „Criminal“ brachte der Musikerin 1998 nicht nur Grammy-Nominierungen als „Best New Artist“ und „Best Rock Song“, sondern außerdem einen Sieg in der Kategorie „Best Female Rock Vocal Performance“ ein. Auch die darauffolgenden Alben WHEN THE PAWN… (1999), EXTRAORDINARY MACHINE (2005) und THE IDLER WHEEL… (2012) wurden jeweils für einen der begehrten Preise nominiert.

Hört Euch hier Fiona Apples aktuelles Album FETCH THE BOLT CUTTERS im Stream an:


An dieser Stelle findest du Inhalte von Spotify

Um mit Inhalten von Spotify zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


15 Jahre „Lost“: Was aus den Schauspielern der Kultserie geworden ist
Weiterlesen