Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Harry Styles und Olivia Wilde sind angeblich ein Paar

von

Harry Styles und Olivia Wilde sind allem Anschein nach ein Paar. Die beiden Schauspielerkollegen wurden am Wochenende händchenhaltend auf der Hochzeit von Styles‘ Manager Jeffrey Azoff gesehen – wo Wilde als +1 von Styles erschienen war. Ingesamt waren nur 16 Menschen bei der Zeremonie anwesend.

Gefunkt hat es während der Dreharbeiten zu „Don’t Worry Darling“

Gefunkt soll es es bei den beiden am Set von „Don’t Worry Darling“ haben. Wilde führt bei dem Horrorfilm nicht nur Regie, sondern ist auch als Co-Star an der Seite von Styles zu sehen. Der Psychothriller spielt in den 1950er Jahren und ist Wildes zweite Regiearbeit nach dem von der Kritik gefeierten „Booksmart“ von 2019. Eigentlich hätte Styles‘ Rolle von Shia LaBeouf gespielt werden sollen. Dieser wurde aber von Wilde wieder gefeuert – angeblich wegen schlechten Verhaltens am Set.

James Corden hatte Finger im Spiel

Die Chemie zwischen den beiden soll sofort gestimmt haben, wie eine Insiderquelle gegenüber „The Sun“ berichtet: „Es hat sofort Klick gemacht – sie sind beide sehr künstlerische, leidenschaftliche Menschen und es war eine dieser Situationen, bei der jeder sofort sehen konnte, dass es zwischen ihnen gefunkt hat.“ Bei der Geheimhaltung ihrer Beziehung soll insbesondere „The Late Late Show“-Moderator James Corden geholfen haben – das berichtet unter anderem die britische Zeitung „Daily Mail“. Corden ließ das angeblich frisch verliebte Paar während der Dreharbeiten demnach in seinem Anwesen in Palm Springs wohnen.

Olivia Wilde beendete erst kürzlich Verlobung

Erst im November hatte Wilde ihre Trennung von Jason Sudeikis bekanntgegeben. Sudeikis und Wilde haben zwei gemeinsame Kinder, Sohn Otis (6) und Tochter Daisy (4). Styles soll mit der Trennung jedoch nichts zu tun haben.

Harry Styles veröffentlichte erst kürzlich sein Musikvideo zu „Treat People With Kindness“, in dem auch „Fleabag“-Star Phoebe Waller-Bridge zu sehen ist. Die Single stammt aus dem Album FINE LINE, mit dem Harry Styles für drei Grammys nominiert wurde – für das beste Pop-Gesangsalbum, die beste Pop-Solodarbietung für „Watermelon Sugar“ und das beste Musikvideo für „Adore You“.

 


Lorde möchte mit Harry Styles zusammenarbeiten
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €