Toggle menu

musikexpress

Suche

Pearl Jams Jeff Ament kündigt Solo-Album an

von

Jeff Ament hat sich unter dem Namen Ament selbstständig gemacht. Der Pearl-Jam-Bassist plant laut Website der Band die Veröffentlichung seines Debüt-Albums HEAVEN/HELL für die nächsten Monate. Bis es soweit ist – ein genauer Termin ist noch nicht bekannt – könnt Ihr Euch schon einmal den ersten Song daraus anhören.

Den Background-Gesang in „Safe in the Car“ steuerte Angel Olsen bei, von der Ament zufolge auch eine seiner Lieblingsplatten des vergangenen Jahres stammt. An der Gitarre und am Schlagzeug sind Mike McCready und Matt Cameron zu hören. Selbst bei Aments Solo-Projekt sind Pearl Jam also fast komplett.

Nicht nur Jeff Ament, auch Pearl Jam arbeiten an neuer Musik

In voller Besetzung hat die Band im März 2018 ebenfalls ein neues Werk angekündigt. Auch hierfür gibt es noch kein Release-Datum, aber eine erste Single. Hört Euch „Can’t Deny Me“ hier an:

Das kommende Album folgt auf Pearl Jams LIGHTNING BOLT aus dem Jahre 2013. Auf seiner Tour kommt das Quintett auch nach Berlin, Tickets für die Waldbühne sind aber bereits ausverkauft.

Im September 2017 veröffentlichte zudem Pearl Jams Schlagzeuger Matt Cameron sein Solo-Debüt. Auf CAVEDWELLER spielt der Musiker nicht nur Schlagzeug, sondern übernahm zusätzlich Gitarre, Gesang und Produktion selbst.

mehr: , , ,
nächster Artikel
voriger Artikel

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Gegen Trump, für den Fanclub: Pearl Jam veröffentlichen überraschend neue Single „Can't Deny Me“

UPDATE: „Can' Deny Me“ ist nun weltweit im Stream verfügbar. Ein neues Album soll in der Mache sein, wie Pearl Jam bestätigten. https://open.spotify.com/album/7N3t4G1okTBsoQ6dBmPXAV?si=Ise3SJB0T12fG23USDsHvQ Am Wochenende haben Pearl Jam überraschend, da ohne jede Vorankündigung, einen neuen Song veröffentlicht: „Can't Deny Me“ ist ihre erste neue alleinstehende Musik seit fünf Jahren und bisher ausschließlich für Mitglieder des Pearl-Jam-Fanclubs „Ten Club“ in voller Länge zu hören. Der Rest der Welt darf immerhin 25 Sekunden des neuen Stücks hören: https://twitter.com/PearlJam/status/972547647650390018 In dem treibenden Rocksong geht es recht offensichtlich um beziehungsweise gegen US-Präsident Donald Trump: „You may be rich but you can’t deny me/ Got…
Weiterlesen
Zur Startseite
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen