K-Pop-Sängerin IU erobert mit alten und neuen Songs die Charts

von

Die K-Pop-Sängerin IU dominiert aktuell nicht nur mit allen Songs ihres neuen Albums LILAC die Chart-Rankings der südkoreanischen Streamgiganten Melon und Genie Music – auch eine Reihe älterer Songs bekamen nun neuen Schwung und landeten in den Top 100 dieser zwei bedeutenden Listen.

„Lilac“ – die Leadsingle ihres neuen und gleichnamigen Studioalbums – hält sich sowohl bei Genie Music als auch Melon derzeit noch auf Platz eins. Dicht gefolgt wird „Lilac“ von den Singles „Celebrity“, „Coin“, „Hi Spring Bye“ und „Flu“, die allesamt am 25. März 2021 auf ihrem inzwischen fünften Studioalbum erschienen.

Alte Songs wieder im Fokus

Von dem Erfolg ihres neuen Albums profitieren auch einige Songs, die IU bereits vor Jahren veröffentlichte. Beispielsweise schafften es Singles wie „Hold My Hand“ (2011) und der Frühlings-Hit „Not Spring, Love, or Cherry Blossoms“ aus dem Jahr 2014 überraschend auf Platz sieben der Melon- und Genie-Music-Charts. Auch der Song „Eight“, für welchen IU 2020 mit dem BTS-Star Suga zusammenarbeitete, ist nun wieder in den Top 20 der beiden Rankings eingestiegen.

IU, die 2008 ihr Debüt feierte, hat sich mit selbst produzierten Hits wie „Through the Night“, „Palette“ und „Blueming“ zu einer der gegenwärtig erfolgreichsten K-Pop-Sängerinnen etabliert. So erzielte sie nicht nur die meisten Nummer-eins-Hits in den Billboard-ChartsKorea K-Pop Hot 100“, auch hält IU noch immer den Rekord für die meisten Wochen an der Spitze des Rankings.


Harry Styles: Erster Auftritt mit Partnerin Olivia Wilde
Weiterlesen