Spezial-Abo

Loona und Blackpink starten in den US-amerikanischen Charts durch

von

In Amerika ist es schwer, in der Radiolandschaft fußzufassen. Mitarbeiter*innen, die eben dieses Programm zusammenstellen halten in der Regel an bekannten Namen fest, damit Konsument*innen nicht abschalten. Für Newcomer*innen war es schon immer schwer in die Welt des Mainstream-Radio-Pop hereinzukommen. Nun ist doch ein neuer Name in den Billboard Top 40 Pop Airplay Charts aufgetaucht: Loona.

Mit der Single „Stars“ erscheint landet die K-Pop-Band auf dem Platz 40. Damit sind sie der zweite komplett weibliche Act aus Südkorea, der einen Pop-Radio-Hit in den USA landen konnte.

Bisherige Chartplatzierungen von südkoreanischen Künstler*innen

Erst vor ein paar Monaten hat es die südkoreanische Girlgroup Blackpink geschafft, in ebendieser Liste aufzutauchen. Mit „Ice Cream“ landeten sie ihre erste Platzierung in den Billboard Top 40 Pop Airplay Charts. Unterdessen landete das Feature mit Pop-Sängerin Selena Gomez in Deutschland auf Platz 78 der Single-Charts. THE ALBUM, welches ebendiesen Song beherbergt, landete in den deutschen Album-Charts im Oktober vergangenen Jahres sogar auf Platz sieben. Mittlerweile ist THE ALBUM 12 Wochen vertreten, nun jedoch auf Platz 37.

„Ice Cream“ war mit Platz 21 die dritthöchste Platzierung eines südkoreanischen Acts in den Pop Airplay Charts. „Dynamite“ von BTS landete auf Platz fünf. „Gangnam Style“ von Psy landete auf Platz zehn und war, mit acht Monaten, zudem am längsten vertreten.

„Dynamite“ landete im vergangenen August zudem auf Platz acht der deutschen Single-Charts. Außerdem war „Gangnam Style“ im Jahr 2012 in Deutschland sehr beliebt und insgesamt 50 Wochen vertreten. Drei Wochen lang besetzte der Hit sogar den ersten Platz der Single-Charts.

Rückblickend ist Loona nun der sechste K-Pop-Act, der in den Pop Airplay Charts landet – nach den südkoreanischen Musikacts Blackpink, BTS, Psy, Monsta X und Suga (das Soloprojekt eines BTS-Mitglieds). In den deutschen Charts ist Loona noch nicht vertreten.


Das sind die beliebtesten K-Pop-Bands im Februar 2021
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €