Kele Okereke: „Bloc Party sind wieder eine Band“

von

Bloc Party, die mittlerweile zu einem Duo geschrumpft sind, arbeiten bereits seit einigen Monaten an einem neuen Album. Nach einigen audiovisuellen Grüßen aus dem Studio an ihre Fans, hat nun Sänger und Gitarrist Kele Okereke dem australischen Radiosender Triple J einen Besuch abgestattet, um dort über das kommende Werk seiner Band zu reden. Dort verriet er unter anderem auch neue Details zur Bandbesetzung.

Im Interview stellte Okereke unter anderem klar, dass Bloc Party „definitiv eine Band“ seien. „Ich weiß zwar bereits, wie die Besetzung aussehen wird, glaube aber, dass ich noch nicht darüber reden darf, da einige Dinge gerade erst abgeschlossen werden. Aber wir sind eine Band. Wir sind besser, als wir es je zuvor gewesen sind, also bin ich verdammt gespannt darauf, dies auch endlich demonstrieren zu können.“

Das Material umfasse laut Okereke obendrein die musikalisch sanftesten sowie aggressivsten Momente, die er und Gitarrist sowie Gründungsmitglied Russell Lissack je geschrieben hätten. „Es klingt hervorragend, wenn ich das selbst mal so sagen darf, aber im Moment sind wir immer noch mittendrin… Wir arbeiten sehr konzentriert daran.“ Auch arbeiteten Bloc Party erstmals in ihrer musikalische Karriere mit einem Chor zusammen.


Lauryn Hill erklärt in einem Interview, warum es nie zu einem zweiten Solo-Album kam
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €