Kendrick Lamar: Neues Album scheint schon in den Startlöchern zu stehen

von

Vor etwa einem Monat hat Kendrick Lamar sein neues Album offiziell angekündigt – und nun scheint der Release immer näher zu rücken: So hat der Rapstar ganze zwölf neue Songs bei der Plattform ASCAP (American Society of Composers, Authors and Publishers) registriert. Dies kann als klares Zeichen dafür gewertet werden, dass das langersehnte fünfte Album des Rappers nicht mehr lange auf sich warten lässt. Die ASCAP ist die älteste Verwertungsgesellschaft für Musik und hat das Ziel, das geistige Eigentum von Künstler:innen zu schützen – sie funktioniert demnach ganz ähnlich wie die GEMA.

Kendrick Lamar verlässt sein Label Top Dawg Entertainment

Die Tracks, die Lamar angemeldet hat, tragen die Titel „Comfortable“, „Before The Hangman’s Noose“, „End Of The Line“ „Director“, „Fighter Thief In The Night“, „Fell For You“, „Fade To Black“, „Erika Kane“, „End Of The Line“, „Of Paupers And Poets“, „Driving Down The Darkness“ und „Believe“. Im vergangenen Monat hatte sich der 33-jährige Musiker mittels eines Briefes an seine Fans gewandt und darin sein letztes Album bei seinem langjährigen Label Top Dawg Entertainment angekündigt. Darin schrieb er: „Ich verbringe die meisten meiner Tage mit flüchtigen Gedanken. Schreiben. Zuhören. Und dem Sammeln von alten Beach Cruisern. Die morgendlichen Fahrten halten mich auf einem Hügel der Stille. Ich habe schon monatelang kein Telefon.“

Es gibt noch kein Release-Datum für das neue Album

Weiter hieß es in dem Brief: „Während ich mein letztes TDE-Album produziere, fühle ich Freude darüber, 17 Jahre Teil einer solchen kulturellen Institution gewesen zu sein. Die Kämpfe. Der Erfolg. Und vor allem die Bruderschaft. Möge der Allmächtige Top Dawg weiterhin als Vermittler für aufrichtige Künstler*innen nutzen. Während ich weiterhin meiner Berufung nachgehe.“ Wann das neue Album erscheint, ist nach wie vor nicht bekannt.


DaBaby soll an HIV-Aufklärungsseminar teilgenommen haben
Weiterlesen