Spezial-Abo

Legenden-Reboot: ‚Terminator 5‘ kommt 2015, Titel steht angeblich fest

BARCELONA, SPAIN – MAY 09: The Terminator robot is seen in the paddock following qualifying for the Spanish Formula One Grand Prix at the Circuit de Catalunya on May 9, 2009 in Barcelona, Spain. (Photo by Paul Gilham/Getty Images) *** Local Caption *** Jenson Button

Wie wir an dieser Stelle bereits berichteten, bestätigte Arnold Schwarzenegger seine Teilnahme am fünften Teil der (zumindest in Bezug auf die ersten zwei Teile) legendären Terminator-Reihe. 2015 soll der Reboot in die Kinos kommen, und dank eines Tweets von „Production Weekly“ wissen wir auch den möglichen Titel: „Terminator: Genesis“ soll Teil fünf heißen, für den sich Alan Taylor, bekannt durch seine Arbeit für „Game of Thrones“ und „Thor: The Dark World„, verantwortlich zeigt.

Ob und in welcher Rolle Schwarzenegger, der nach den ersten drei Teilen (1984, 1991 und 2003) beim vierten Film aufgrund seiner Arbeit als kalifornischer Gouverneur pausieren musste,  tatsächlich mit von der Partie sein wird, lassen Paramount Picture noch unbeantwortet. Für das Screen Play verpflichtete man Patrick Lussier (Drive Angry) und  Laela Kalogrodis (Shutter Island) als Autoren.

Sowohl Details über Handlung, Besetzung wie auch um eine mögliche Begleitserie zum Film sind derzeit noch Spekulation, eine potenzielle Kandidatin für die Rolle der Sarah Connor ist „Game Of Thrones„-Schauspielerin Emilia Clarke.

Was laut Paramount aber bereits feststeht, ist, dass „Terminator: Genesis“ der Teil einer Trilogie sein wird.

kr

„Kingdom“ (Staffel 2) auf Netflix: Der neue Zombie-Maßstab aus Korea
Weiterlesen