Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: 13 Acts, die wir auch nach ihrem Mainstream-Durchbruch gut finden

Live in Dublin: Arcade Fire covern The Cranberries – in Gedenken an Dolores O’Riordan

Am Wochenende traten Arcade Fire in Dublin auf. Im Zugabenteil ihres Konzerts coverten sie The Cranberries mit ihrem frühen Hit „Linger“ – ganz offensichtlich in Erinnerung an deren Sängerin Dolores O’Riordan, die am 15. Januar 2018 im Alter von 46 Jahren starb.

Arcade Fire coverten „Linger“ vom 1993 erschienenen Debütalbum EVERYBODY ELSE IS DOING IT, SO WHY CAN’T WE? der irischen Rockband nicht in voller Länge, sondern nur auszugsweise. Danach gingen sie ins Thema des Titelsongs ihres aktuellen Albums EVERYTHING NOW über, um schließlich als letzte Zugabe „Wake Up“ zu spielen.

Im Video-Zusammenschnitt oben seht Ihr das Cover, danach folgen Szenen des Konzertbeginns: Arcade Fire liefen wie bei einem Boxkampf ein und spielten ihr Konzert in einem Boxring.

The Cranberries planen finales Album nach dem Tod O’Riordans

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Sängerin planen The Cranberries zwei Veröffentlichungen im Jahr 2018: Eine Neuauflage ihres Debüts ist zu dessen 25-jährigem Jubiläum in Planung. Außerdem soll ein finales Album erscheinen – die Vocals dafür hatte O’Riordan vor ihrem Tod eingesungen.

Arcade Fires gerade begonnene Europa-Tour führt sie unter anderem nach Frankfurt. Im Sommer werden sie außerdem bei den Festivals Hurricane und Southside auftreten.


Win Butler von Arcade Fire: Ein neues Album ist in Arbeit
Weiterlesen