Loredana-Wiki: Was Fans über die Rapperin wissen wollen

von

Loredana zählt in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den derzeit angesagtesten Rapperinnen. Diesen Erfolg hat sie ihren Alben KING LORI aus dem Jahr 2019 und dem 2020 erschienenen MEDUSA zu verdanken. Auf Spotify konnte sie sich sogar damit rühmen, 2020 die meistgestreamte deutsche Künstlerin zu sein. Im Business hat man sie daher seitdem zweifelsohne auf dem Zettel. Und auch ihre Fans wollen stetig mehr über die Rapperin erfahren. MUSIKEXPRESS hat die wichtigsten Fragen und Antworten über das Musiktalent im Loredana-Wiki zusammengetragen.

Woher kommt Loredana?

Loredana stammt aus der Schweiz. Die Künstlerin wurde am 1. September 1995 im Kanton Luzern geboren, aufgewachsen sind sie und ihre neun älteren Geschwister in Emmenbrücke. Da sie das Kind albanischer Eltern aus dem Kosovo ist, hat sie die kosovarische Staatsangehörigkeit.

Was hat Loredana für einen Abschluss?

Nachdem sie die Schule beendet hatte, ließ sie sich zur Kauffrau ausbilden – in der Schweiz wird diese Ausbildung auch KV-Lehre genannt. Wirklich lange verfolgte sie diesen klassischen Weg aber offensichtlich nicht, denn als sie im Netz mit einem Lip-Sync-Clip zum Song „Habibi“ von Maître Gims erste Aufmerksamkeit erregte, war die Influencer-Karriere zum Greifen nahe. Und auch hier ist in gewissem Maße ja kaufmännisches Geschick vonnöten. Schnell hatte sie über 100.000 Abonnenten, die ihr auch wegen stylischer Outfits folgten.

Mit ihrem YouTube-Kanal, der 2018 gelauncht wurde, begann auch ihre eigene Musikkarriere richtig durchzustarten. Ihr Track „Sonnenbrille“ konnte in nur zwei Wochen 13 Millionen Views verzeichnen. Erstmals Platz eins in den Single-Charts erreichte Loredana rund ein Jahr später mit dem Song „Kein Plan“.

Wie lange sind Loredana und Mozzik zusammen?

Loredana und Mozzik alias Gramoz Aliu haben schon viele Höhen und Tiefen miteinander erlebt. Gemeinsam arbeiteten sie an ihrer Musikkarriere, die mit dem Song „Bonnie & Clyde“ richtig losging. Im Oktober 2019 erklärte das Paar jedoch, sich getrennt zu haben. Die für 2020 angesetzte Tour wollte Loredana allein absolvieren, jedoch kam es aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht mehr dazu. Ein Liebes-Comeback des Paars scheiterte zwar, jedoch brachten beide 2021 das Album NO RICH PARENTS heraus, dessen Song „Rosenkrieg“ ebenfalls ein Erfolg wurde.

Wie viele Kinder hat Loredana?

Mit Mozzik hat Loredana eine Tochter namens Hana. Gerüchte, dass das Paar erneut Nachwuchs bekommen hat, wurden von der Künstlerin offenbar ganz bewusst gestreut. Jedoch stellte sich heraus, dass ein Foto von ihr mit angeblichem Babybauch unter einem weiten Pulli sowie mit Kind im Arm lediglich Promo für den Videoclip zum Song „Rosenkrieg“ war.

Wie alt ist Loredanas Tochter Hana?

Töchterchen Hana ist im Jahr 2018 zur Welt gekommen. Mittlerweile ist die Tochter von Loredana und Mozzik also im Vorschulalter.

Wo lebt Loredana jetzt?

Noch immer scheint Loredana ihrer Heimat treu zu sein. Berichten zufolge lebt sie weiterhin im schweizerischen Luzern.

Was geht zwischen Loredana und Reezy?

Im Dezember 2021 machte Loredana Schlagzeilen, weil sie sich mit Rapper Reezy in Dubai traf. Die beiden besuchten das Steakhouse Nusr-Et von „Salt Bae“ Nusret Gökçe und genossen offenbar Zeit zusammen. Offiziell heißt es aber, dass Loredana Single ist.

Wie viel Geld hat Loredana?

Da Loredana Vermögen und andere finanzielle Details nicht offenlegt, lässt sich nur spekulieren, wie viel die Künstlerin bereits mit ihrer Karriere verdient hat. Dank YouTube und Instagram dürfte sie sich aber zusätzlich zur Musik noch einiges dazuverdient haben. Allein eine Million Euro könnte sie durch Streams verdient haben.

Weitere Highlights


„Top Gun: Maverick“ mit höchstem weltweiten Einspielergebnis für Tom Cruise
Weiterlesen