Max Giesinger mit #SEATSounds Live

Spezial-Abo

Musiker*innen fordern Antirassismus-Kommission von Biden-Harris-Regierung

von

Im Jahr 2016 veröffentlichte Alicia Keys zusammen mit zahlreichen weiteren Musiker*innen ein Video mit dem Titel „23 Ways You Could Be Killed If You Are Black in America“. Das Ziel des Videos war es, über die grausamen Morde an unschuldigen schwarzen Menschen aufzuklären und eine „radikale Transformation“ zu fordern, „um die lange Geschichte des systemischen Rassismus zu beenden“.

Nun, knapp fünf Jahre später, folgt ein zweites Video mit dem Titel „17 Ways Black People Are Killed in America“, in dem siebzehn Künstler*innen eine Anti-Rassismus-Kampagne der bald amtierenden Regierung von Joe Biden und Kamala Harris innerhalb von 100 Tagen nach ihrem Amtsantritt fordern.

Unter den siebzehn Musiker*innen in dem etwa drei Minuten langen Video befinden sich Alicia Keys, Summer Walker, Ty Dolla $ign, Mary J. Blige, Vic Mensa, Quavo, A$AP Ferg, 070 Shake und viele weitere.

In dem Clip werden 17 Todesfälle von schwarzen Amerikaner*innen im Jahr 2020 aufgegriffen und die „Gründe“ für ihren Tod benannt, darunter Aufzählungen wie „die Straße langgehen“, „eine psychische Krankheit haben“ und „im Bett schlafen“. Nach der Auflistung heißt es im Video: „Im Jahr 2020 wurden mehr als 1000 Menschen von aktuellen oder ehemaligen Polizeibeamten getötet. Die Menschen, die durch Polizeigewalt ums Leben kommen, sind überproportional häufig Schwarze.“

Weiter heißt es: „Im Juni 2020 hat die Abgeordnete Barbara Lee einen Gesetzesentwurf eingebracht, der die Einrichtung einer Kommission fordert, um rassistische Ungerechtigkeiten zu beseitigen. Die #breathewithme-Revolution und die Black Music Action Coalition fordern die Biden-Harris-Administration auf, die Kommission in ihren ersten 100 Tagen nach Amtsantritt zu bilden. Die #breathewithme-Revolution hofft, dass die Kommission zu restaurativen Maßnahmen führt, um Rassengerechtigkeit zu erreichen.“ Die #breathewithme-Revolution ist eine Bewegung, um „alle Verbündeten für Rassengerechtigkeit zu gewinnen“, wie es auf der offiziellen Webseite heißt.


Amazon Prime Video: Das sind die besten Komödien beim Streaming-Dienst
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €