NBA YoungBoy holt Drake vom Album-Thron

von

NBA YoungBoy veröffentlichte am 24. September sein Album SINCERELY, KENTRELL. Hitsdailydouble prognostizierte ihm daraufhin Verkaufszahlen zwischen 135.000 und 155.000 Einheiten, was bedeuten würde, dass der Rapper Drake von dessen Thron schubsen könnte. Nun sind die Daten sicher und es steht fest: Er hat es geschafft.

NBA YoungBoy konnte sich Ende der vergangenen Woche mit 137.775 verkauften Einheiten den ersten Platz der Verkaufsliste und somit auch den ersten Platz der Billboard Top 200 sichern, während Drake mit 134.949 Einheiten knapp hinterherhing.

Damit ist er neben Tupac und Lil Wayne außerdem einer von drei Rappern in den USA, der seine Nummer-1-Platzierung trotz Petition hinter Gefängnisgittern beobachten muss.

Drake lässt sich davon allerdings nicht beirren. Im Gegenteil: Seit NBA YoungBoys Album TOP ist er im Gespräch mit dem Rapper und seit einem gemeinsamen Livestream machen nun sogar Kooperationsgerüchte die Runde. Dort sagte NBA YoungBoy: „Ich und Drake haben wirklich über TOP geredet und den Deal besiegelt, dass er und ich uns zusammentun“ Was genau geplant ist verriet er nicht, allerdings sei etwas „in Arbeit“.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von DJ Akademiks (@akademiks)

NBA YoungBoys Album TOP aus dem Jahr 2020 schoss auf Platz 1 der US-Charts und erhielt Platin-Status.


Warum Dr. Dres und Kendrick Lamars Alben bald veröffentlicht werden könnten
Weiterlesen