Spezial-Abo

Podcast

„Never Forget – der 90er-Podcast“, Folge 1: Die 10 meistverkauften Singles in Deutschland | Joachim Hentschel erklärt das 90s-Revival

von

Die Städte sind (noch aus den Tagen vor Corona) mit Werbebannern für trashige 90s-Revival-Partys zuplakatiert. Courtney BarnettIlgen-Nur und Dream Wife wiederbeleben den Indie-Rock der 90er, Jorja Smith recycelt den R’n’B von damals und DIIV starren auf ihre Schuhe like it’s 1991. Kurz: Die 90er sind wieder da. Diesem Phänomen gehen zwei in den 90ern sozialisierte ME-Redakteure in einem neuen Podcast nach. In „Never Forget“ erinnern sie an die Musik der nicht immer guten alten 90er, an zu Recht und zu Unrecht vergessene Helden.

Damit ihr Podcast keine nostalgische Nabelschau von Ü-30-Nerds wird, laden sie sich pro Folge Zeitzeug*innen und Expert*innen ein: Zum Auftakt erklärt Kulturjournalist und Buchautor Joachim Hentschel („Zu geil für diese Welt“) das 90s-Revival. Die weiteren Folgen beleuchten je ein das Jahrzehnt prägendes Genre. So führt uns Viva-Legende Nilz Bokelberg nach Seattle (und Köln) und erzählt vom Grunge. Der Songwriter des erfolgreichsten deutschen Alternative-Rock-Songs, „Narcotic“, Wolfgang Schrödl von Liquido, berichtet über die hiesige Indie-Szene der Dekade. Und Judith Hildebrandt aka T-Seven von Mr. President klärt uns endlich darüber auf, was ein „Coco Jamboo“ eigentlich ist. „Never Forget – der 90er-Podcast“, ab jetzt auf allen einschlägigen Portalen verfügbar. WIIICKEEED!

From 11/9 to 9/11: Auf der ersten Station unserer Zeitreise erklärt Kulturjournalist und Buchautor Joachim Hentschel („Zu geil für diese Welt“) das 90s-Revival. Was hat dieses Jahrzehnt so herausragend gemacht und wie wirkt es auf unsere Gegenwart ein? Dazu analysieren wir die zehn meistverkauften Songs des Jahrzehnts in Deutschland und helfen einander gegenseitig vorm Ertrinken in Erinnerungen.

Es fallen unter anderem Zitate wie diese:

„Bill Clinton wäre auch Präsident geworden, hätten wir damals nicht Technotronic gehört. Aber das Zusammenspiel all dieser musikalischen Umbrüche und der politischen Veränderungen hat eine unheimliche Macht bekommen.“ (Joachim Hentschel über die 90er)

„Die politischen Umwälzungen hat man am eigenen Leib gespürt: Auf einmal konnten einander Menschen treffen, zwischen denen es vorher eine Grenze gab.“ (Joachim Hentschel über die 90er)

„In den 90ern war auf einmal alles so wild und so vielseitig. Es gab so viele neue Sachen, links und rechts und überall, neue Medien, Musikfernsehen, Internet… Damals dachte man: Mein Gott, wie soll denn da jemals ein eindeutiges Bild draus entstehen?“ (Joachim Hentschel über die 90er)

Ihr wollt Zitate wie diese in ihrem erweiterten Kontext hören? Checkt die erste Folge von „Never Forget – der 90er-Podcast“ mit Joachim Hentschel aus, danach gerne auch die zweite mit Wolfgang Schrödl (Ex-Liquido), freut Euch bei Gefallen auf die weiteren Folgen und lasst uns gerne Abonnements, Likes und Kommentare auf den einschlägigen Kanälen da, siehe oben.

„Zu geil für diese Welt“ von Joachim Hentschel auf Amazon.de bestellen

Immer noch nicht überzeugt? Auf Instagram erklärt Euch Joachim Hentschel persönlich, warum ihr unseren Podcast hören solltet. Checkt das, checkt das! Die „Never Forget“-Dudes kommen und sie kommen krass!


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Soundgarden lassen Klage gegen Chris Cornells Witwe fallen
Weiterlesen