Noel Gallagher: Album mit Oasis-Tracks ohne Bruder Liam

von

Noel Gallagher hat eine Sammlung alter Oasis-Songs herausgekramt – und bestätigt, dass er ein neues Album mit ausgewählten Tracks herausbringen wird. Gerade nimmt der britische Musiker 14 Stücke neu auf. Bruder Liam wird jedoch nicht daran beteiligt sein.

In der vergangenen Woche war der aus Manchester stammende Musiker zu Gast bei Matt Morgans „Funny How?“-Podcast. Dort sprach er konkret über einige Details seines Vorhabens. Insgesamt seien es 14 unveröffentlichte Oasis-Tracks. Diese „[seien] einfach bei verschiedenen Projekten im Laufe der Jahre auf der Strecke geblieben.“ Er verrät auch, dass einige der gefundenen Songs „ziemlich old-school“ seien.

Zudem ergänzte er: „Ich habe mir das Tracklisting angeschaut und gedacht: ‚Eigentlich, verdammt noch mal, nein, ich würde diesen Song anders angehen‘. Es war sehr interessant.“

Der Ex-Oasis-Gitarrist spricht in dem Interview außerdem über eine bestimmte Gabe: „Die Gabe ist nicht, sich die Akkorde auszudenken. Die Gabe, die mir gegeben wurde, ist, sich an alles zu erinnern. Wenn ich einen Song einmal spiele und ich bin nicht pedantisch und er verbindet sich, ist er für immer da drin. Natürlich vergesse ich Kleinigkeiten, aber Jahre später spiele ich etwas und denke: ‚Moment mal, das ist diese verdammte Melodie, die ich hatte‘. Das ist die Gabe, nicht das Songschreiben. Wenn sie gut genug sind, kommen sie zurück.“

Nach unzähligen Streitereien bereits in den 90er-Jahren, stieg Noel Gallagher schließlich im Jahr 2009 aus der Band aus. Seither gehen beide getrennte Wege und starteten separate Musikprojekte. Wie Liam auf das neue Projekt seines Bruders reagiert, bleibt abzuwarten.


Brexit: Musikstars empören sich über Visa-Regeln für Künstler*innen
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €